Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Die VHS nimmt am 2. Deutschen Weiterbildungstag teil

Nur noch wenige Wochen- dann findet zum zweiten Mal der Deutsche Weiterbildungstag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto steht „Bildung ist Zukunft“.
Der Deutsche Weiterbildungstag ist eine Initiative des Bundesverbandes der Träger Beruflicher Bildung e.V. und des Deutschen Volkshochschul-Verbandes und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler.
Mit bundesweiten Veranstaltungen soll an diesem Tag auf die gesellschaftliche Bedeutung und den persönlichen Wert von Bildung und Weiterbildung aufmerksam gemacht werden.
Auch die VHS St. Ingbert beteiligt sich als kommunale Weiterbildungseinrichtung daran und nimmt diesen Aktionstag zum Anlass, um den neuen St. Ingberter „Bildungskompass“ vorzustellen. Er ist das Ergebnis eines St. Ingberter Projektes, das unter der Federführung der kommunalen VHS eine engere Vernetzung von hiesigen Bildungsakteuren zum Ziel hat.
Dieser virtuelle Bildungskompass gibt einen Überblick über örtliche Lern- und Bildungsangebote und stellt neben umfangreichen Informationen rund um die Themen Schulbildung, Aus- und Weiterbildung auch verschiedene Beratungs-angebote vor.
Ob St. Ingberter und St. Inberterinnen, die eine passende Weiterbildung suchen, Informationen zur Kinderbetreuung benötigen oder sich ehrenamtlich engagieren möchten, ob Vereine, Unternehmen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung– der „Bildungskompass“ bietet allen Interessierten diese Informationen aus einer Hand.
Da Bildung und lebenslanges Lernen ein Anliegen aller ist, sind auch alle Interessierten herzlich eingeladen, an der Veranstaltung der VHS am Freitag, den 26. September 2008, um 15.00 Uhr im Kulturhaus St. Ingbert, Annastr. 30, teilzunehmen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017