Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 10 ℃ · Rohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmenBaustellen im Stadtgebiet und außerhalb

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vier Pfannen verlassen St. Ingbert

Fast 900 Kleinkunstfans hingen am Freitag gebannt an den Lippen des Kabarettisten Florian Schroeder, als dieser die Gewinner des diesjährigen Kleinkunstwettbewerbs bekannt gab. Vier Pfannen waren nach einem turbulenten Wettbewerb mit 15 Teilnehmern zu vergeben, verbunden mit einem Preisgeld von jeweils 3000 Euro.

Dabei ging es zunächst um die beiden gleichwertigen Jurypreise. Einer davon erhielt der Newcomer Sebastian23 für seinen wahrhaft artistischen Umgang mit der deutschen Sprache. Für erstklassige musikalische Leistungen verbunden mit kreativer Spielfreude ging die zweite Pfanne an Sascha Bendiks für seine „Hardrockvariationen in es-Moll für Klavier und Akkordeon“.

Zusammen mit Pianist Simon Höneß hatte Bendiks mit ungewöhnlicher Interpretation von Rockklassikern gepunktet.
Den Extra-Preis der Sparda-Bank sprach die St. Ingberter Kleinkunstjury dem Trio „Bidla Buh“ zu. Den drei Hamburgern gebührt der Verdienst, eine in den 20er-Jahren entstandene musikalische Tradition intelligent und spannend fortgeführt zu haben.

Das Publikum, genauer gesagt, rund 600 Abonnenten, die an jedem der fünf Wettbewerbstage zugegen waren, entschieden sich für Toni Bartl und Band, die mit RecyKlang bewiesen hatten, dass man das Problem wachsender Müllberge durchaus melodisch lösen kann.

Sowohl Extrapreis als auch Publikumspreis sind ebenfalls mit 3000 Euro dotiert und vom Hauptsponsor Sparda-Bank zur Verfügung gestellt worden.
Die Auftritte der Hauptpreisträger von der Abschlussparty werden vom SR Fernsehen aufgezeichnet und am 1. November gesendet. Das Radio ist schon ein bisschen früher dabei: Die SR 2-Sendung „KabarettZeit“ berichtet am 13. und 20. September und noch einmal in einer Rückschau am 11. Oktober jeweils von 19:04 bis 20:00 Uhr vom Wettbewerb 2008.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017