Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 3 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Soldaten im Einsatz

Wie die Bundeswehr über das saarländische Innenministerium mitteilt, finden in den kommenden Tagen zwei Übungen in der Saarpfalz statt.
Zum einen wird die Luftlandeaufklärungskompanie 260 aus Zweibrücken eine Durchschlageübung mit 30 Soldaten und drei Radfahrzeugen vom 22. bis 25. September durchführen. Die Übung findet in Rheinland-Pfalz und dem Saarland statt. Der Übungsraum im Saarland umfasst den Bereich Homburg-Kirrberg, an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz. Da bei dieser Übung auch Nachtmärsche geplant sind, sind vor allem die Kraftfahrer aufgefordert, besondere Acht auf die Soldaten zu halten.
Die zweite Übung läuft fast zeitgleich ab: das Fallschirmjägerbataillon 261 aus Zweibrücken wird am 23. September mit rund 100 Soldaten und fünf Radfahrzeugen eine Rekrutenbesichtigung mit Gewässerausbildung und Orientierungsmarsch durchführen. Der Übungsraum im Saarland umfasst die Bereiche Jägersburg, Bexbach, Homburg und Bruchhof. In Jägersburg ist die Überquerung des Brückweihers mit Schlauchbooten geplant.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017