Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · Nebel  Nebel bei 11 ℃ · Neuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht umKirmes in St. Ingbert – Familientag

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

saarVV fördert Gesundheit der Mitarbeiter durch Sportangebote

Unter dem Motto „Mach mit bleib fit“ bietet die KVS GmbH im Saarländischen Verkehrsverbund (saarVV) seinen Mitarbeitern ein kostenloses und umfangreiches Gesundheitsmanagement an. Das Kernangebot umfasst Ausdauertrainings, moderate Muskeltrainings und individuelle Beratungen zur Gesundheitsförderung. Geleitet wird das Programm von der Personal Trainerin Barbara Karpinski. „Bei dem Angebot handelt es sich um ein Kompaktpaket, welches aus fünf Bausteinen besteht: Interne Bewegungsmaßnahmen zur Stabilisierung des gesamten Rumpfes dienen zur Vorbeugung von Muskel-Skelett- Erkrankungen, Ausdauerprogramme wie Walken, Laufen und Radfahren stärken die Herz-Kreislauf-Funktionen und finden in der freien Natur statt. In den Sprechstunden werden Gesundheits- und Fitness-Checks durchgeführt. Die Mitarbeiter/innen können sich individuell zu Thema Bewegung, Gesundheit und Ernährung beraten lassen. Vorträge und Events runden das Programm ab.“ Die Trainingszeiten sind auch bei Wechselschicht geeignet und finden außerhalb der Arbeitszeit statt.
Für die KVS hat das Engagement im Präventivbereich neben der sozialen auch eine einfache, wirtschaftliche Komponente. „Die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit hat positive Auswirkungen auf die Leistungen am Arbeitsplatz. Gesunde Mitarbeiter sind geistig und körperlich leistungsfähiger und motivierter. Die Förderung des Betriebsklimas und die Arbeitszufriedenheit sind weitere Ziele. Daneben sinkt langfristig der Krankenstand und damit auch logischerweise die Personalkosten,“ so Andreas Michel, Geschäftsführer der Kreisverkehrsbetriebe Saarlouis.
Als Anreiz können die Teilnehmer/innen an einem Bonusprogramm teilnehmen. Nach einer persönlichen Analyse erhalten die Mitarbeiter/innen einen personenbezogenen Sportpass in Form eines Bonusheftes sowie individuelle Trainings- und Gesundheitsempfehlungen.
Beteiligen sich die Mitarbeiter/innen am Trainingsprogramm, erhalten sie Eintragungen ins Bonusheft und somit die ersten Prämien. Daneben trägt das Training zur Verbesserung sozialer Kontakte innerhalb der KVS Gruppe bei und steigert die Lebensqualität der Teilnehmer.
Die KVS ist somit Trendsetter für die Etablierung von Präventivmaßnahmen in mittelständischen Unternehmen im Saarland.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017