Nachrichten

Donnerstag, 22. Juni 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 27 ℃ · Schulanfängern das Leben „Fair-süßen“Protest der SPD-Ortsratsfraktion3. Aktionswoche „Das Saarland voller Energie“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

St Ingbert wird „picobello“

„Die Aktion ist sinnvoll“, so die Meinung von Oberbürgermeister Georg Jung. „Am Freitag wollen wir den Menschen klar machen, dass wir alle gemeinsam dafür verantwortlich sind, dass unsere Stadt sauber und lebenswert bleibt“, fügt Jung hinzu. „Nicht nur an einem Tag im Jahr, sondern an 365“, so der Oberbürgermeister. Am Freitag schwärmen zum Beispiel wieder die Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs aus, um auf öffentlichen Plätzen, Spielplätzen, in Parks, und auf Parkplätzen sauber zu machen. Der picobello-Tag sei dazu da, ein Zeichen zu setzen betont Jung. In diesem Zusammenhang lädt der OB ausdrücklich die Mitglieder des Ortsrates St. Ingbert Mitte zur Teilnahme am „Großreinemachen“ ein. Aus der Mitte des Ortsrates war die Forderung nach einer „Woche der Sauberkeit“ öffentlich gemacht worden. An der „Woche der Sauberkeit sollten Verwaltungsmitarbeiter und Schulklassen teilnehmen. Oberbürgermeister Jung. „Der Ortsrat hat die Chance am „picobello-Tag“ am kommenden Freitag ein Zeichen zu setzen. Ich lade die Mitglieder für Freitag ein, mitzumachen. Wir treffen uns um zehn Uhr auf dem städtischen Betriebshof.“

Wir möchten Sie zu einem Pressetermin am kommenden Freitag, 10. März um 10 Uhr zum städtischen Betriebshof einladen. Bei der Gelegenheit stellen wir unseren neuen Müll-Smart vor.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017