Nachrichten

Montag, 21. August 2017 · wolkig  wolkig bei 17 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall mit zwei schwer und einer leicht verletzten Person

Unfallbeteiligte:
1: PKW, BMW 5er, Fahrer männlich, 40 Jahre alt; Beifahrerin 66 Jahre alt
2: PKW Daimler-Chrysler, Vaneo, Fahrer männlich, 46 Jahre alt
Unfallhergang: Zur Unfallzeit befuhr ein 40-jähriger BMW-Fahrer (01) die L 126 von der Anschlussstelle St. Ingbert-West kommend in Richtung Sulzbach. Nach Aussagen einer unbeteiligten Zeugin soll er die Wechsellichtzeichenanlage an der Einmündung der L 126 R (Weststraße) bei Rotlicht passiert haben. Dabei
kollidierte er frontal mit einem 46-jährigen Mercedes-Fahrer (02), der bei Grünlicht von der L 126 R nach links in die L 126, Richtung Anschlussstelle St. Ingbert West, einbog.
Der Fahrzeugführer 01 sowie die 66-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die Beifahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde von Kräften der Feuerwehr St. Ingbert mittels Rettungsschere freigeschnitten. Beide Insassen des BMW wurden in die Universitätsklinik des Saarlandes in Homburg eingeliefert. Der Fahrzeugführer 02 erlitt leichte Verletzungen.
Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt (ca. 30 000 Euro).
Maßnahmen:
– Während der Bergungsarbeiten / Unfallaufnahme war die L 126 von der Einmündung L 126 R bis zur Feuchtlinger Schere (Bereich Sulzbach) bis 15:10 Uhr gesperrt.
– 2 RTW, 1 Notarztwagen vor Ort
– Feuerwehren St. Ingbert-Mitte und Rentrisch mit 5 Fahrzeugen vor Ort

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017