Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 19 ℃ · Doppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein SommerfestFazit zum LMS-Mediensommer 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Berufe in der Filmbranche: Info-Veranstaltungen im MKZ

Alle, die ihren beruflichen Weg gerne in Richtung Film / Filmproduktion / Filmregie einschlagen würden, haben beim MedienKompetenzZentrum der Landesmedienanstalt Saarland die Möglichkeit, sich im Rahmen mehrerer Seminare über entsprechende Berufs- und Studienmöglichkeiten sowie die damit verbundenen Zukunftsperspektiven zu informieren:

Der Vortrag „Film ab! Jobs in der Filmbranche“ informiert am 05. November 2008 von 16 bis 19 Uhr über die unterschiedlichen Berufsbilder, die in der Filmbranche arbeiten. Ob bei der Vorbereitung einer Filmproduktion, direkt am Filmset oder bei der Postproduktion. Der Kurs verschafft einen Überblick über die Tätigkeitsfelder und vermittelt den Teilnehmenden eine Vorstellung davon, welche Fertigkeiten und Kenntnisse gebraucht werden. Kostenfrei!

Die Veranstaltung „Mein erster Kurzfilm“ am 22. November 2008 von 10 bis 16 Uhr beschäftigt sich mit den organisatorischen Hürden, die es bei der Produktion eines Kurzfilms zu beachten gilt. Von der Organisation der Drehorte und des notwendigen Equipments, der Beschaffung von Drehgenehmigungen bis hin zur Postproduktion. Der Kurs gibt angehenden Filmemachern und allen, die sich für eine Tätigkeit im Bereich Film interessierten einen Einblick in den Umfang und die Abläufe einer Kurzfilmproduktion. Kosten: 15 € / Person.

Das Seminar „Einführung in den Videoschnitt“ findet am 29. November 2008 von 10 bis 17 Uhr statt und richtet sich an alle, die ihr Filmmaterial professionell am heimischen PC bearbeiten möchten. Leicht verständlich werden das Einspielen des Rohmaterials, die Basis-Schnitttechniken, die Möglichkeiten der Nachvertonung mit Musik oder Sprache, sowie das Erstellen von Filmtiteln vorgestellt und selbst eingeübt. Gearbeitet wird mit der Software „Adobe Premiere Pro 1.5“. Kosten: 30 € / Person.
Weitere Informationen und Anmeldungen unter 0681 / 38988-12. Gerne schicken wir Ihnen auch unser aktuelles Seminarprogramm mit weiteren (TV-) Seminarangeboten zu!

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017