Nachrichten

Montag, 21. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 14 ℃ · Philosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Eigentumsdelikte in St. Ingbert

In der Reinhold-Becker-Straße in St. Ingbert gelangten Unkekannte durch eine unverschlossene Tür in ein Wohnhaus und entwendeten Zahlungskarten und Bargeld in Höhe von 200 Euro.
In der Neuen Meßstraße, ebenfalls St. Ingbert, wurde das rückwärtige Fenster einer Arztpraxis eingeworfen. Dann kletterten der oder die Einbrecher ins Gebäude, entwendeten jedoch nichts und flüchteten auf dem Einstiegsweg. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro.
Im Anwesen Kaiserstraße 12, ebenfalls St. Ingbert versuchten Unbekannte mehrere Türen einer Arztpraxis und von Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Hier entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Ein weiterer Aufbruchversuch mußte auch am Anwesen Kaiserstraße 30 festgestellt werden.
In der Blumenstraße in St. Ingbert-Hassel gelangten Metalldiebe durch ein offenstehendes Kellerfenster in einen Rohbau und brachen gewaltsam eine Tür zu einem Raum auf, in dem Baumaterialien gelagert sind. Hier entwendeten sie 2 Kabelrollen, 2 Verlängerungskabeltrommeln, teilweise mit der Aufschrift „geklaut bei Firma Elektro Hobler“, sowie einen schwarz-grünen Baustaubsauger.
Bei der aktuellen Vielzahl von Einbruchsdelikten in der dunklen Jahreszeit bittet die Polizei die Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit und Mitteilung von verdächtigen Personen und Fahrzeugen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017