Nachrichten

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · 50 Jahre galerie m beck HomburgWintervorbereitung der Regionalliga-MannschaftVeränderungen im Regionalliga-Kader der SV Elversberg

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Zum Schluss wird’s teuflisch: „Lieber lügen als kurze Beine“

Das Jahr geht zu Ende und damit steht auch die letzte Veranstaltung aus der St. Ingberter Kleinkunstreihe „A la minute“ vor der Tür. Pünktlich zum Nikolausabend beschert der legendäre Geschenkebringer einen wahrhaft teuflischen Abend. Denn ab 20 Uhr wird am Freitag, 5. Dezember Frank Sauer in der St. Ingberter Stadthalle zu Gast sein.

Sein Motto lautet an diesem Abend: Lieber lügen als kurze Beine. Das leuchtet ein. Denn: Mogelpackungen, Wahlversprechen, Schönheitsoperationen, gefälschte Plagiate von nachgemachten Imitationen – das ist die wahre Welt. Wer will denn schon wissen, wie die Realität aussieht? „Suhlen wir uns im schönen Schein, machen wir Fremdgänger, Steuerbetrüger, Globalisierungsprediger und Radrennfahrer zu unseren Zechkumpanen. Denn in jeder Wahrheit steckt ein Körnchen Lüge“ meint Frank Sauer. Und er ist der Hahn, der dieses Körnchen immer findet,
Der Autoverkehr nimmt stetig zu, dabei ist Deutschland doch eigentlich ein Wanderungsland. Oder ein Bildungsland? Eher nicht. Denn laut Pisa-Studie wissen nur 12% der Deutschen, dass diese eigentlich in Italien liegt. Peinlich, peinlich. Immer mehr Lehrerinnen tragen Kopftücher, um sich als Trümmerfrauen zu verkleiden, Veganer essen fleischfressende Pflanzen und verschlüsselte Botschaften auf Joghurtbechern beweisen: Die Mondlandung war in Wahrheit eine Studio-Inszenierung für die Russen. Gesichert ist mittlerweile auch die Erkenntnis, dass Händel mit seinen „Vier Jahreszeiten“ tatsächlich eine Pizza vertont hat.
Mit einem lachenden und einem grinsenden Auge bietet Frank Sauer mit seinem neuen Programm Kabarett auf eine so hintersinnige, freche und temporeiche Art wie sonst selten erlebt. Der hirnblitzige Denkdreher mit der ausgefallenen Frisur hat Antworten, die keiner kennt, auf Fragen, die niemandem einfallen und oszilliert dabei geschickt zwischen Münchhausen und Mephisto.
Karten zum Abend mit Frank Sauer am Freitag, 5. Dezember, 20 Uhr in der Stadthalle St. Ingbert gibt es zum Preis von 11,50 Euro (ermäßigt 8.50 Euro) bei allen ProTicket-Vorverkaufsstellen, unter der zentralen Telefon-Hotline (01803/776842) oder im Internet (www.proticket.de). Weitere Informationen auch unter www.sanktingbert.de oder unter Telefon 06894/13517.
Vorverkauf
Zentraler Vorverkauf und Postversand:
Ticket-Hotline: 01803-776842 (9 Ct pro Minute)
Montag bis Freitag 09.00 – 20.00 Uhr, Samstag 09.00 – 16.00 Uhr
Ticket-Bestellung per Internet: http://www.proticket.de
Dudweiler:
Buchhandlung am Markt – Saarbrücker Str. 260,
Tel. 06897 / 97 20 07; alban.sunde@t-online.de
Homburg:
Kreis-Anzeiger Reisebüro GmbH, Talstraße 36,
Tel. 06841 / 6 02 74; kareisen@aol.com
SWV Wochenspiegel Homburg – Verlagsbüro Homburg (Filiale); Talstrasse 40, 66424 Homburg; Tel. 06841-92470
Illingen
KLEIN Buch+Papier GmbH Hauptstr. 20
Tel. 06825/4060020; j.klein@klein-papier.de
Kaiserslautern:
GONDROM GmbH & Co. KG Buchhandlung; Kerststraße 9-15,
Tel. 0631 / 3 62 19 34; kaiserslautern@gondrom.de
Pop Shop; Spittelstraße 8 ,67655 Kaiserslautern; Tel. 0631-/ 64725 ; popshop@gmx.de
Merzig
TUI ReiseCenter Montclair Reisebüro GmbH; Schankstr. 1, 66663 Merzig; Tel. 06861 /-939800; 06861939800@tui-reisecenter24.de
Neunkirchen:
Tabakwaren Ettelbrück, Oberer Markt 9,
Tel. 06821 / 179 179 ; Tabakisa@aol.com
Ottweiler
Werner Schulz GMBH, Hauptstr.22
Tel. 06824-700500; Frankmzw@aol.com
Pirmasens:
Pertsch Reisen und Kartenservice, Höfelsgasse 6,
Tel. 06331 / 7 68 78; konzertkarten@t-online.de
Saarlouis
Phonac Music Galerie Kleiner Markt 66740 Saarlouis, Telefon 06831-122191; phonac@gmx.de
Saarbrücken:
SR Am Markt – St. Johanner Markt 22,
Tel. 0681 /-93 69 90; weitzel@werbefunk-saar.de
St. Ingbert:
Zigarren Bennung, Kaiserstr. 41, Tel. 06894 /2340; info@bennung.de
Bürgerservicecenter im Rathaus, Am Markt 12,
Tel. 06894/13-0; kulturamt@st-ingbert.de
Wochenspiegel – Rickertstr. 38, 66386 St. Ingbert; Telefon 06894/9 26 40
Trier:
Kartenvorverkauf Trier, Nagelstraße 4-5, 54290 Trier;
Tel. 0651-9941188 0651-9941189;
info@kartenvorverkauf-trier.de
Shock- Ticket Service im Cinemaxx-Foyer, Moselstr. 17, 54290 Trier; Tel. 0651 412 53; hartmudo@shock.de
Zweibrücken:
Buchhandlung Bäuerle & Vogt, 66482 Zweibrücken, Ritterstr. 4, Tel. 06332/90 79 01; hj@zweibrueckerbuchhandlung.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017