Nachrichten

Donnerstag, 17. August 2017 · wolkig  wolkig bei 20 ℃ · Seminarangebote in der LMS zu Computer, Internet und TabletsMusikverein Rentrisch im Alten SteinbruchStraßenverkehrsgefährdung auf der A6

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Serie von Graffitis

Mit roter Farbe besprühten sie hierbei 2 Häuser in der Alten Meßstraße und den Altbau des Leibniz-Gymnasiums in der Koelle-Karmann-Straße in St. Ingbert.
Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus, da in allen Fällen der Schriftzug SAiDS abgelesen werden konnte, bei dem der Buchstabe S jeweils quergelegt war.
Auffällig am Altbau des Leibniz-Gymnasiums ein großes rotes Herz mit der Überschrift A.iLD, der Schriftzug ja tebja liblu, sowie 2 Schriftzüge, die an kyrillische Schrift erinnern.
Vor Begehung der Straftaten wurden an einem Altglascontainer in der Koelle-Karmann-Straße mehrere Jugendliche gesehen, bekleidet mit Mützen und sog. Baggy Pants, d.h. sackartigen, ausgebeulten und auch herunterhängenden Hosen, deren Bund meist unterhalb der Hüfte getragen wird und die auch gerade in der Skateboarderszene populär sind.
Mindestens einer der Jugendlichen soll ein Skateboard getragen haben.
Von einem weiteren Zeugen wurden die Sprayer um 01:30 Uhr in der Alten Meßstraße gehört.
Wer kann Angaben zu den Schriftzügen oder den Sprayern machen ?
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer: 06894-10 90.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017