Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · klar  klar bei 18 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Weihnachtsoratorium

Eines der schönsten und bekanntesten Musikwerke zur Weihnachtszeit wird am Samstag, dem 20. Dezember 2008 mit namhaften Künstlern in St. Ingbert aufgeführt: Johann Sebastian Bachs weltberühmtes „Weihnachtsoratorium“. Wie kaum ein anderer Komponist versteht es Bach, das Geschehen rund um die Geburt Jesu im Stall von Bethlehem in eine Tonsprache zu setzen, die auch heute noch die Herzen der Menschen anrührt und verzaubert. Die Kantaten I bis III sind am vierten Adventssamstag um 20 Uhr in der Katholischen Kirche St. Hildegard (St. Hildegard Str. 1) zu hören. Es singen und musizieren Eva Leonardy (Sopran), Angela Lösch (Alt), Albrecht Sack (Tenor), Matthias Weichert (Bass), das Collegium Vocale Blieskastel, das Trompetenensemble Wolfgang Basch (Frankfurt) und das Ensemble Via Musica (Saarbrücken). Die Leitung hat Dekanatskantor Christian von Blohn. Kartenvorverkauf (15, EUR, ermäßigt 10, EUR) bei: Katholische Erwachsenenbildung, Telefon 06894/ 9630516, Pfarramt St. Hildegard, Telefon 06894/2247 und Buchhandlung Friedrich, Telefon 06894/2207

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017