Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Einbrecher in St. Ingbert aktiv

Zeugen beschrieben als Tatverdächtige einen etwa 20-25 Jahre alten Mann und eine gleichaltrige Frau, beide etwa 1,60 m groß, wobei die etwas kleinere molligere Frau dunkel gekleidet war und einen auffälligen gelb-orange-roten Schal um den Kopf gewickelt hatte.
Wer kann zu diesem Pärchen nähere Angaben machen?
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer: 06894-10 90.

Bereits in der Nacht zum Donnerstag (11.12.2008) hebelten Unbekannte eine Tür zur Pestalozzischule in Hassel, Schulstraße, auf, durchsuchten mehrere Verwaltungszimmer und entwendeten einen Schlüssel und einen Beamer, der allerdings in Tatortnähe wieder aufgefunden wurde.
Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Zwischen Mittwoch und Freitag (10.-12.12.2008) versuchten Unbekannte eine rückwärtige Tür zur Kindertagesstätte „Sonnenblume“ in Hassel, Schulstraße, aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang.
Hier entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017