Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 10 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FDP: Saarland-Stadion in St. Ingbert bauen

St. Ingbert, den 17.12.2008: Im Saarland werden im Moment von verschiedenen Seiten Überlegungen angestellt ein neues zentrales Stadion zu bauen. Grund ist zum einen das Alter und der Zustand des Fußballstadions Ludwigspark in Saarbrücken und die Kapazitätsprobleme für größere Veranstaltungen vom Fußballclub Elversberg an deren Sportstätte in Spiesen-Elversberg.
Für die FDP in St. Ingbert ist der ideale Platz zur Errichtung des neues Zentralstadions für das Saarland das vorhandene Kleber-Gelände direkt an der Autobahn St. Ingbert-Mitte gelegen.

Dazu der 1. Vorsitzende Andreas Gaa „ St. Ingbert liegt genau zwischen Saarbrücken – Elversberg/Neunkirchen und der Stadt Homburg. Das Gelände von Kleber wäre von der Anbindung her für alle Sportinteressierten super erreichbar. Statt ein neues Einkaufszentrum mit 200 Geschäften aus dem Boden zu stampfen wäre dies eine echte Alternative bei der Aufwertung des Geländes. Zudem hätte das Ganze für St. Ingbert den Charme, ein Alleinstellungsmerkmal zu bekommen von dem auch die Innenstadt von St. Ingbert bei größeren Veranstaltungen profitieren könnte, statt von einem Rieseneinkaufszentrum erdrückt zu werden.
Der bekannte St. Ingberter Architekt Gerlando Giarrizzo, welcher sich schon seit längerem mit der Neubebauung des Kleber-Geländes befasst, hat schon Überlegungen angestellt, wie solch ein Stadion aussehen könnte.
Die FDP in St. Ingbert appelliert an die Verantwortlichen in Rat und Verwaltung
von in St. Ingbert, sie bei der Verwirklichung dieser Idee zu unterstützen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017