Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ladendiebinnen in St. Ingbert

Am Mittwochabend entfernten zwei Frauen in einem Bekleidungsgeschäft im St. Ingberter Grubenweg die Sicherungsetiketten an mehreren Kleidern, flüchteten dann jedoch, als eine Verkäuferin auf sie aufmerksam wurde und die Polizei verständigte.
In unmittelbarer Nähe des Geschäftes wurde ein Transportfahrzeug mit französischem Kennzeichen festgestellt, beladen mit mutmaßlichem Diebesgut.
Die Sachen wurden sichergestellt, um die Eigentumsverhältnisse zu klären.
Eine der beiden tatverdächtigen Frauen wurde bereits identifiziert.
Es handelt sich um eine 57jährige Frau aus Forbach, die bereits in Frankreich wegen Diebstahls in Erscheinung getreten ist und die wie ihre ebenfalls flüchtige Begleiterin als Person mit länderübergreifenden Beziehungen beschrieben wurde.
Zudem seien beide mit langen Röcken und Mänteln bekleidet gewesen, unter denen sie höchstwahrscheinlich sogenannte „Diebesschürzen“ zum Verstecken von Diebesgut getragen haben.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017