Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 19 ℃ · Doppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein SommerfestFazit zum LMS-Mediensommer 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vorfall am Rohrbacher Weiher und eine Unfallfluchtsache

1. Sachverhalt: In der Nacht vom 02.01.2009 zum 03.01.2009 wurde in IGB-Rohrbach, Erholungsgebiet “ Glashütter Weiher „, ein Gullydeckel aus dem dazu gehörenden Schacht entnommen.
Anschließend wurde der Gullydeckel zum nahegelegenen Glashütter Weiher geschleift und auf das zugefrorene Gewässer geworfen.
Der Gullydeckel wurde aus einem Schacht im Bereich der Zufahrt zu den Parkplätzen in Höhe des Weihers entnommen.
Beim Verbringen des schweren Gegenstandes wurden mehrere Steinstufen einer Treppe beschädigt, da der Gullydeckel über die entsprechenden Stufen geschleift wurde.
Von dem oder den Tätern liegen zur Zeit keine Hinweise vor.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer: 06894-10 90.

2. Sachverhalt: In einem bisher nicht genau bekannten Zeitraum wurde auf der Zufahrtsstraße zum Glashütterweiher, Straße am Glashüttenflur, ein Verkehrszeichen beschädigt, das rechtsseitig am Fahrbahnrand aufgestellt war.
Aufgrund der Spurenlage kann davon ausgegangen werden, dass der Schaden vermutlich durch ein größeres Fahrzeug (Kleintransporter) verursacht wurde. An dem Verkehrszeichen konnten rote Lackanhaftungen festgestellt werden.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer: 06894-10 90.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017