Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Neuer Tai Chi-Kurs in der Wing Tsun Akademie St. Ingbert

Zu einem kostenlosen Probetraining sind alle Interessierten herzlich eingeladen!
Tai Chi Chuan ist eine alte chinesische Heilmethode, Meditationsform und Kampfkunst, in der langsame, sanfte und weiche Bewegungen in Verbindung mit einer ruhigen, entspannten Bauchatmung und innerer Achtsamkeit ausgeübt werden.
Im Wu Tai Chi Chuan nach Meister Ma Jiangbao wird die innere Kraft des „Chi“ durch die Wirbelsäule und alle Gelenke locker und spiralförmig bewegt, so dass sich die Energiebahnen (Meridiane) immer mehr öffnen können.
Mittels dieser Übungen kann sich ohne Anspannung und Kraftaufwand Energie (Chi) entwickeln, Geist, Seele und Körper werden geschmeidig und leicht beweglich. Der ganze Mensch ist entspannt und gleichzeitig doch hellwach. So kann der Übende tiefe Ausgeglichenheit und innere Zentriertheit erfahren.
Die sich daraus ergebenden, positiven Auswirkungen auf die Gesundheit sind mannigfaltig und gut belegt. So können durch traditionelles Wu Tai Chi Chuan beispielsweise muskuläre Verspannungen und Haltungsschäden korrigiert und Bluthochdruck entgegen gewirkt werden, und es ist für jüngere und ältere Menschen gleichermaßen geeignet.
Geleitet wird der Wu Tai Chi Chuan Kurs von Jochen Baarß, Schüler des Völklinger Tai Chi Lehrers Jürgen Meyer.
Nähere Infos unter 0177-4340844.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017