Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · sonnig  sonnig bei 17 ℃ · Die Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein Sommerfest

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Leseabend mit Texten aus dem Saarpfalz-Lesebuch

Oberwürzbach. Der Saarpfalzkreis ist eine uralte Kulturlandschaft. Das Lesebuch “Einatmen will ich die Zeit” gewährt Ein- und Ausblicke in die Menschen und ihre Geschichte(n) unserer Heimat.
Um Geschichten und Geschichte, Gedichte und dokumentarische und biografische Texte aus dem “Saarpalz-Lesebuch” geht es an diesem Leseabend. So ist unter anderem zu hören, was es mit dem “küssenden Saar-Ungeheuer” auf sich hat und dass nicht allein die “Werzbacher Maulesele” und die Reichenbrunner “Hecke-Esele” ihren “Uznamen” weg haben, sondern die Einwohner jeder Ortschaft. Welche literarischen Spuren Oberwürzbach hinterlassen hat, ist ebenfalls Thema des Leseabends.
Dazu lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) am Donnerstag, dem 22. Januar, 19.00 Uhr ins Oberwürzbacher Jugendheim, Hauptstraße 96 ein. Zu Gast sind die Mitherausgeber des Lesebuches Martin Baus und Dr. Bernhard Becker.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017