Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Gesunde Ernährung in jedem AlterNeuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht um

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Taschendiebstahl

Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht eine schwarze Kunstledertasche im „Dänischen Bettenlager“ in St. Ingbert entwendet bzw. unterschlagen zu haben.
Gegen 11:46 Uhr wollte die 35 Jahre alte Geschädigte ihre Einkäufe zahlen und stellte hierbei ihre Handtasche unmittelbar in der Nähe des Kassenbereichs ab.
Zu Hause stellte sie fest, dass sie die Tasche im Dänischen Bettenlager vergessen hatte. Als sie eine halbe Stunde später wieder in den Laden eilte, war die Tasche bereits verschwunden.
Das Personal konnte keine Hinweise zu der Tat geben. Zu dem Zeitpunkt des Verlusts befand sich eine große Anzahl an Kunden in dem Geschäft.
In der Tasche befanden sich eine Goldkette mit der Gravur „EMINE“, drei goldene Ringe, ein Handy der Marke Nokia 6288 sowie ihr Reisepass.
Der Geschädigten entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.
Die Polizei St. Ingbert bittet um sachdienliche Hinweise.
Tel.: 06894-10 90.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017