Nachrichten

Montag, 21. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Philosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Erste-Hilfe-Training mit Schwerpunkt Kind

St. Ingbert: Einen Wochenendkurs “Erste-Hilfe-Training mit Schwerpunkt Kind” bietet die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst unter der Leitung von Gerhard Maurer an. Er findet im Rahmen der Initiative „Elternschule – Erziehen und Lernen fördern“ am Freitag, dem 06. Februar (18 – 21 Uhr) und Samstag, dem 07. Februar (neun – 13 Uhr) in den Räumen der Albert-Weisgeber-Schule, Robert-Koch-Straße 4 in St. Ingbert statt.
Der Schwerpunkt des Erste-Hilfe-Trainings liegt in der Schulung von Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Notfällen im Kindesalter. 360 Minuten intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung (und Fortbildung) sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. In praktischen Übungen werden Hilfeleistungen bei verschiedenen Notfallsituationen durchgespielt. Zu den Inhalten des Trainings gehören zum Beispiel: Gefahren erkennen, vorbeugen und vermeiden; Wundversorgung, Bewußtseinsstörungen (z.B. Fieberkrampf), Atemstörungen (Asthma, Pseudokrupp, Kehlkopfentzündung), Herz-Lungen-Wiederbelebung am Kind, Aufarbeiten erleber Notfälle.
Der Kurs richtet sich an Eltern, Großeltern, sowie an Erzieher- und Lehrer/innen, die im Rahmen der Berufsgenossenschafts-Vorschriften ihr Wissen auffrischen müssen, an Jugendgruppenleiter und Personen die beruflich mit Kindern zu tun haben.
Weitere Infos und Anmeldung bis spätestens 30. Januar bei der KEB, Telefon (06894) 96305-16.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017