Nachrichten

Samstag, 21. Oktober 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 14 ℃ · Pilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der Oberwürzbachhalle

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Podiumsdiskussion zum Stellenwert des Nachwuchsfilms

Erneut engagiert sich die Saarland Medien innerhalb der Branchentage mit einer Fachveranstaltung: Am Donnerstag, 29. Januar 2009, 16.00 Uhr findet im Hotel Leidinger/Raum Centro eine Podiumsdiskussion statt zum „Stellenwert des Nachwuchsfilms“.
Eine intensive Nachwuchsförderung ist in allen gesellschaftlichen Bereichen die Basis für eine Zukunftsperspektive. Nicht immer herrscht allerdings Einigkeit über die gesetzten Ziele: Die Erwartungshaltung an die junge Generation der Filmemacher reicht von kommerzieller Anpassung bis hin zur künstlerischen Revolution. Welche Freiheiten lässt man dem jungen Film überhaupt, und wie viel Freiheit nimmt er sich? Sind Fehler heute noch erlaubt? Bei der Diskussion dieser Fragen werden insbesondere die Steuerungsmöglichkeiten der Nachwuchsfilmförderung und die Ausbildungsaufträge der Filmhochschulen im Mittelpunkt stehen.

Dieser Problematik widmen sich folgende Teilnehmer und Gäste:
Einführung: Dr. Gerd Bauer (Geschäftsführer Saarland Medien und Direktor der Landesmedienanstalt)
Prof. Hartmut Bitomsky (Direktor der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin)
Andreas Eicher (Produzent box! film)
Bernd-Günther Nahm (Filmförderung Hamburg)
Lucas Schmidt (Redaktion ZDF – Das kleine Fernsehspiel)
Rüdiger Suchsland (Freier Journalist und Filmkritiker)
Moderation: Dr. Boris Penth (Autor und Regisseur, Beiratsmitglied der Saarland Film Commission)

Der Eintritt ist frei!

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017