Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vandalismus; versuchter Einbruchsdiebstahl; 2 x Unfallflucht

… 1. S a c h v e r h a l t :
Zum wiederholten Male wüteten Vandalen im Parkhaus Woolworth in der alten Bahnhofstraße in St. Ingbert. Dies Mal wurde ein Feuerlöscherbehälter, der an einer Wand im zweiten Parkdeck befestigt war, aus der Verankerung gerissen.
Anschließend wurde der Gegenstand im Oberdeck des Parkhauses auf den Boden geworfen.
Aufgrund einer Mitteilung kann davon ausgegangen werden, dass sich in dem Parkhaus, vorwiegend nach Geschäftsschluss oder am Wochenende, Personen unberechtigterweise aufhalten. Das Parkhaus wird nach Geschäftsschluss und über Nacht geschlossen.
Bei entsprchenden Beobachtungen bittet die Polizei um entsprechende Mitteilungen.

2. S a c h v e r h a l t :
Am 20.01.2008 in der Zeit von 07:30 Uhr bis 15:45 Uhr, wurde versucht, in Abwesenheit des Hauseigentümers, in der Kohl-Weigand-Straße in St.Ingbert ein Garagentor gewaltsam zu öffnen.
Hierbei wurde das Garagentor stark beschädigt.
Bei Hinweisen die hiesige Dienststelle informieren.

3. S a c h v e r h a l t:
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 20.01.2009 in der Zeit von 11:30 Uhr bis 20:00 Uhr in der Blücherstraße in IGB-Rohrbach. Hierbei wurde ein ordnungsgemäß geparkter Pkw im oberen Teil der Blücherstraße im vorderen linken Bereich beschädigt.
Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Örtlichkeit. Der Verursacher hatte sein Fahrzeug vermutlich auf einem Mitarbeiterparkplatz einer dort ansässigen Firma geparkt und war beim Ausparken gegen des geparkte Fahrzeug gefahren.
Bei sachdienlichen Hinweisen bitte die hiesige Dienststelle in Kenntnis setzen.

4. S a c h v e r h a l t :
Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es am 20.01.2009 gegen 16:10 Uhr in der Kohlenstraße, Höhe einer dortigen Gaststätte. Hierbei wurde bei einem Fahrstreifenwechsel ein auf der rechten Fahrbahn fahrender Pkw im vorderen Bereich touchiert und beschädigt.
Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Bei dem unfallverursachenden Pkw soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen mit HOM-Kreiskennzeichen handeln.
Bei sachdienlichen Hinweisen bitte die hiesige Dienststelle unter Telefon: 06894-10 90 in Kenntnis setzen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017