Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Autogenes Training in BlieskastelBilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der Tür

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Behinderten- und Rehabilitation-Sport-Gemeinschaft e.V. St. Ingbert

Tagesordnung:
Punkt 01) Begrüßung der Mitglieder und Eröffnung der Versammlung
Punkt 02) Wahl einer Versammlungsleiterin bzw. eines Versammlungsleiters
Punkt 03) Neuwahlen des gesamten Vorstandes,a)1. Vorsitzender,
b) 2. Vorsitzender,
c) Schatzmeister/in,
d) Schriftführer /in und Pressewart/in
e) 1. Beisitzer/in
f) 2. Beisitzer/inJugendsprecher/in
Punkt 04) Wahl der Revisorinnen bzw. der Revisoren
Punkt 05) Ehrung der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder und Revisoren

Stimmberechtigt ist jedes Mitglied ab Vollendung des 14. Lebensjahres. Für jüngere Mitglieder sowie für gemäß § 104, Ziffer 2 BGB, geschäftsunfähige Mitglieder können die gesetzlichen Ver-treter das Stimmrecht ausüben. Wer mehrfach das Stimmrecht ausüben darf (Eltern, deren Kind/er Mitglied sind), bitte unbedingt vor Eröffnung der Mitgliederversammlung beim Schriftführer melden und die Stimmkarte/n abholen. Mitglieder, die noch keine 18 Jahre alt sind, können laut Satzung der BSG e.V. St. Ingbert nicht in Ämter des Vereins gewählt werden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017