Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ermittlungen in Raubsache abgeschlossen

Das Opfer wurde damals durch 2 maskierte Unbekannte mit einem metallenen Gegenstand am Hals bedroht und zur Herausgabe seines Geldbeutels und Handys gezwungen.

Da gerade Raubstraftagen das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung in besonderem Maße beeinträchtigen, wurden umfangreiche und zeitaufwändige polizeiliche Ermittlungen durchgeführt, die nunmehr abgeschlossen wurden.
Die Tat wird einem 24jährigen Mann aus Rohrbach zur Last gelegt, der in der Vergangenheit bereits polizeilich wegen eines Körperverletzungs- und eines Betäubungsmittelsdelikts in Erscheinung getreten ist.
Der Beschuldigte bestritt in seiner Vernehmung die Tatbegehung.
Bei mehreren Durchsuchungen wurden das geraubte Handy in der Wohnung des Tatverdächtigen aufgefunden, ebenso wie einige in Deutschland anabole Steroide und Kokain gefunden, die zur Fertigung von Strafanzeigen nach dem Arzneimittelgesetz und dem Betäubungsmittelgesetz führten.

Der Mann wurde erkennungsdienstlich behandelt, außerdem wurde ihm eine DNA-Probe abgenommen, er befindet sich auf freiem Fuß.
Hinweise auf den zweiten Täter konnten liegen bisher nicht vor.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017