Nachrichten

Montag, 21. August 2017 · wolkig  wolkig bei 17 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Lebe wild und unersättlich

Ein echter Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der 20. Frauen-Kultur-Aktionswochen ist das Karrierefrühstück, zu dem das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises mit zahlreichen Mitveranstaltern für den Sonntag, 22. März in den großen Sitzungssaal des Forums einlädt. Dieser Tag steht unter dem Motto „Frauen-Power“ und passend dazu wurde als Referentin die bekannte Management-Trainerin Sabine Asgodom verpflichtet. Sie spricht zum Thema „Lebe wild und unersättlich – für Frauen, die mehr vom Leben wollen“.

Das gemeinsame Frühstück mit großem Büffet beginnt bereits um 10 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt sind auch die Infostände zum Thema „Frau und Beruf“ geöffnet. Der eigentliche Vortrag ist dann für 11 Uhr vorgesehen. In diesem Vortrag geht es um Freiheit. Und damit um Entscheidungen, die Frauen von Normen und Rollenfesseln befreien. Die ihnen die Möglichkeiten geben, zu erkennen, was sie sich bisher selbst versagt oder verboten haben. Was sie sich wünschen und ersehnen. Was sie erreichen oder wovon sie sich verabschieden wollen. „Wild und unersättlich“ zu leben heißt, ein erfülltes Leben zu führen, kein Mangel-Leben. Übersetzt in das tägliche Leben heißt das: Sicherheit verlassen und Freiheit gewinnen, sich aus Abhängigkeiten befreien und uns trotzdem geborgen fühlen, Egoismus pflegen und trotzdem Gemeinschaft genießen können. Stark sein und sich trotzdem helfen lassen.

Die Referentin Sabine Asgodom ist eine der bekanntesten Management-TrainerInnen im deutschsprachigen Raum, Inhaberin des Unternehmens „Asgodom Live“, München, und hat einen Lehrauftrag für Selbst-PR an der Berufsakademie Heidenheim.Von der „Financial Times“ wurde sie 2004 als „Trainerin der Manager“ zu den 101 wichtigsten Frauen der deutschen Wirtschaft gezählt, 2007 in der Kategorie „Moderation und Entertainment“ von Deutschlands Veranstaltungsplanern mit dem „Conga Award“ geehrt. Zudem ist sie Präsidentin der German Speakers Association (GSA e.V.), der Vereinigung deutscher Spitzentrainer.

Veranstaltet wird das Karrierefrühstück im Rahmen der 20. Frauen-Kultur-Aktionswochen vom Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises in Zusammenarbeit mit der Frauenbeauftragten Stadt Homburg, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz und der Koordinierungsstelle Frau & Beruf des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises. Zudem wird die Veranstaltung gefördert aus Mitteln der EU, Europäischer Sozialfonds, und der Saarland Sporttoto GmbH.

Für den Vortrag mit Frühstücksbüffet kosten die Karten im Vorverkauf: 12,- / 10,- (ermäßigt) Euro, Kinder bis 10 Jahre sind frei. Kartenreservierung übernimmt das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter seiner neuen Rufnummer 0 68 41 / 1 04 – 84 64. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr wird eine Kinderbetreuung angeboten. Zur besseren Organisation bitten die Veranstalter um Anmeldung unter der gleichen Rufnummer.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017