Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · sonnig  sonnig bei 17 ℃ · Die Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein Sommerfest

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

60. Internationale Saarmesse

Junger Messebereich setzt auf der 60. Internationalen Saarmesse neue Akzente
„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen.“ Eine gute Gelegenheit, den Rat des englischen Schriftstellers Oscar Wilde zu beherzigen, gibt es vom 28. März bis 5. April 2009 im MesseZentrum Saarbrücken.
Schönes und Besonderes, Gediegenes und Poppiges, Süßes und Scharfes macht auf der „Ambientissimo“ Lust auf Schauen und Kaufen. Denn der exklusive Ausstellungsbereich, der im Rahmen der 60. Internationalen Saarmesse zum zweiten Mal zu erleben ist, macht den Messebummel zum Erlebnis: Warmes Licht, harmonische Farbkompositionen und edle Dekorationen sorgen auf der Ambientissimo für eine Atmosphäre, wie man sie in einer Messehalle kaum vermuten würde.
„Besondere Produkte verlangen einen angemessenen Rahmen, um richtig zur Geltung zu kommen“, erklärt Projektleiterin Sabine Schattschneider von der Saarmesse GmbH. Die erfolgreiche Premiere von Ambientissimo im vergangenen Jahr habe gezeigt, dass das Konzept von Besuchern und Ausstellern sehr gut angenommen wird. „Die Leute waren begeistert. Wir hatten eine sehr positive Resonanz“, freut sich Schattschneider. Umso größer war die Motivation für das Messe-Team, sich in Sachen Dekoration und Raumaufteilung wieder etwas ganz Besonderes einfallen zu lassen. „Ganz wichtig waren uns dabei Offenheit und eine sehr individuelle Gestaltung der verschiedenen Stände“, so Schattschneider.
14 Aussteller sind auf der Ambientissimo in Messehalle 10 vertreten. Präsentiert werden Edelsteinschmuck, Jacken, Wohn-Accessoires, Lampen, hochwertige Postermöbel, moderne Möbelsysteme und vieles mehr. Zu den Ausstellern gehören unter anderem die Firmen Baltes Lichtprojekte, Regitz, Sergio Rapi, Fleur de Sel, Preziehs, TINEB-Steindesign, SMS Innenausbau und O. Häfele the Store.

Die Beschäftigung mit Pflanzen und Tieren steht im Mittelpunkt der diesjährigen
Sonderthemen „Inspiration Bonsai-Kunst“ und „Vivaristik“: Martin Müller, Inhaber von Bonsai-Garten-Müller informiert Besucher die Ambientissimo über die Kunst, formschöne Miniaturbäume zu zu formen. Von Thomas Theis (Aquaristikservice Theis) erfahren Interessierte, wie man Tieren einen Lebensraum schaffen kann, der ihrem natürlichen Umfeld
möglichst nahe kommt.
Weitere Informationen im Internet unter www.saarmesse.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017