Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · sonnig  sonnig bei 17 ℃ · Die Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein Sommerfest

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Saga – „The Human Condition“-Tour 2009

Mit neuem Frontmann, neuer CD und ihren Klassikern auf Europatour Stehende Ovationen für Saga-Sänger Rob Moratti

„Sagahaft gut“. „Exzellent”. „Die perfekte Wahl”. Durchwegs euphorisch äußerten sich Konzertbesucher, welche am 20. Juni 2008 in Mount Forrest/Ontario die Feuertaufe von Rob Moratti als neuen Saga-Sänger miterlebt hatten. Alle anderen Fans der kanadischen Progressive-Rock-Institution müssen noch etwas Geduld aufbringen, bis sie sich ein Bild von dem stimmstarken Vokalisten machen können. Das ist dann allerdings eine Premiere in zweifacher Hinsicht: Kurz vor dem Start von Sagas Europatour 2009 erscheint zudem eine neue CD des brillanten Quintetts. Im Rahmen jeder gut 90-minütigen Show wird es aber natürlich nicht nur Songs von „The Human Condition“, ihrem 19. Studio-Album, zu hören geben, sondern auch Klassiker aus der 32-jährigen Bandgeschichte wie „The Flyer“, „Wind Him Up“, oder „On The Loose“. Angesichts der neuen Stimme und einer brandaktuellen CD wird die Nachfrage nach Karten zu den Gastspielen dieses erstklassigen Live-Acts doppelt groß sein. Deshalb ist es ratsam, sich schon im Vorverkauf rechtzeitig eines der begehrten Tickets zu besorgen.

Als sich im Dezember 2007, am Ende der ausverkauften „10.000 Days“-Tour, Saga-Sänger Michael Sadler nach 30-jähriger Bandzugehörigkeit und zahllosen Konzerten vor weltweit mehr als 15 Millionen Zuschauern in sein Privatleben zurückzog, fragten sich viele Fans: Wird es der kanadischen Gruppe gelingen, einen ebenbürtigen Nachfolger für ihren charismatischen und stilprägenden Frontmann zu finden, der maßgeblichen Anteil an ihren bislang gut acht Millionen verkauften Tonträger hat? Über ihre Homepage sagaontour.ca forderte Saga alle Jobanwärter auf, ihnen Links zur individuellen MySpace-Seite zu mailen oder ihre Bewerbungsvideos auf YouTube hochzuladen. Mitte März 2008 fanden die Auditions statt und bereits am 16.April konnten Jim Crichton (Bass, Keyboards), Jim Gilmour (Keyboards, Klarinette, Vocals), Ian Crichton (Lead-Gitarre) und Brian Doerner (Drums, Vocals) verkünden, dass sie fündig geworden waren.

Der Name des Neuen: Rob Moratti. Er hatte sich bei der Melodic-Rockband Final Frontier einen Namen gemacht. Zudem decken sich die musikalischen Vorlieben des 1971 geborenen Kanadiers mit denen seiner Kollegen. Als Lieblingskünstler werden von ihm Journey, Foreigner und Styx genannt. Weiteres Plus für den Mann aus Toronto ist, dass er Keyboards spielt und komponieren kann. Dieses Talent wird er auf der neuen Saga-Scheibe einbringen.
Seine Bühnenpremiere mit der legendären Formation feierte Moratti im Juni 2008. Die Fünf boten eine begeistert gefeierte 90-Minuten-Show. Sie bestand aus dem neuen Track “Corkentellis”, bei dem Saga im besten Sinne postmodern klingen, sowie „The Flyer“, „Trust“, „Careful Where You Step“, „Wind Him Up“, „You Were Right“, „On The Air“, „Book Of Lies“, „Scratching The Surface“, „That’s As Far As I Will Go“, „It Never Ends“, „Humble Stance“ und „Don’t Be Late“. Als mit stehenden Ovationen gefeierte Zugabe gab es am Konzertende ein Lied, das Moratti mit seinen früheren Bands schon immer nachgespielt hatte, und mit dem sich Saga einmal mehr – konträr zum Songtitel – auf der Gewinnerstraße zeig(t)en: „On The Loose“!

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf ab 29,95 € inklusive aller Gebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ticket-Hotline 06861-939980.
Internet: www.kultopolis.com und www.sagaontour.ca

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017