Nachrichten

Donnerstag, 24. August 2017 · wolkig  wolkig bei 22 ℃ · Sommerkonzerte im Alten Steinbruch16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer Stadtmusikanten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Hans Wagner Spitzenkandidat der Familien-Partei für Rohrbach

Nach Petra Baltes – derzeit bereits für die Familien-Partei im Ortsrat – folgen auf den weiteren Listenplätzen Martin Wirtz, Monika Grub, Ilona Deckarm, Joachim Milz, Martin Neuschwander, Katja Platte, Heike Becker, Sabine Neuschwander und Karin Lefebre-Wagner.

Der Ortsvorsteher Hans Wagner ist in die Familien-Partei eingetreten, nachdem er von seiner bisherigen Partei (CDU) mehrheitlich nicht mehr nominiert worden war. Art und Begründung der Nichtnominierung von Hans Wagner haben viele bekannte Rohrbacher Bürger motiviert sich politisch zu engagieren und sind daraufhin in die Familien-Partei eingetreten.

Hans Wagner: “Ich sehr viel Zuspruch von Rohrbacher Bürgern erfahren, die meine Arbeit für Rohrbach anerkennen. Dies hat mich bestärkt, mich weiter für Rohrbach einsetzen zu wollen. Hierfür sehe ich in der Familien-Partei beste Voraussetzungen. Sie hat mich aufgrund der bisher im Ortsrat und Stadtrat geleisteten hervorragenden politischen Arbeit überzeugt.“

Die Familien-Partei sieht in dem Parteiübertritt Hans Wagners eine Stärkung für ihre bisherige konstruktive Politik. Die Partei will im neuen Team und mit den Bürgern eine sachorientierte und ideologiefreie Diskussion führen, um anhand der Analyse der vorgetragenen Argumente letztendlich den besten Weg für die Rohrbacher Weiterentwicklung festlegen zu können.

Dazu Ortsratsmitglied Petra Baltes: „Die Familien-Partei konnte in Rohrbach in der Vergangenheit viele Impulse setzen. Zwar war ich nicht immer mit Hans Wagner einer Meinung, aber es gab in vielen Fragen Übereinstimmung. Wesentlich für mich ist aber der Blick nach vorne. Mit unserer guten Mannschaft wollen wir viel für Rohrbach bewegen. Ich denke, wir können von der politischen Erfahrung und der Bürgernähe von Hans Wagner als Ortsvorsteher profitieren. Durch die Bereitschaft vieler Rohrbacher Bürger gemeinsam mit Hans Wagner in der Familien-Partei zu arbeiten, sind wir für die Wahlen bestens aufgestellt.“

Für die Kommunalwahl zum Stadtrat wurde Hans Wagner von der Wahlversammlung der Familien-Partei auf Listenplatz 4 der Gebietsliste nominiert.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017