Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 22 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Familien-Partei Deutschland: Neubau des DJK-Sportheims

Die Partei hält einen Baubeginn für längst überfällig und kritisiert das Hinundher der Verwaltung. Die Verzögerung sei nicht zuletzt einer unzureichenden Personalplanung für den Geschäftsbereich zuzuschreiben, die auch bei anderen Projekten wie Mobil-X und Familienhilfezentrum der Zeitschiene hinterher hinke. Über lange Jahre habe die DJK beträchtliche finanzielle Mittel und Arbeitskraft in die Projektplanung gesteckt, die immer wieder durch neue Forderungen und Überarbeitungsmaßgaben der Verwaltung revidiert werden musste. Die Familien-Partei bittet unter anderem um Auskunft, in welchem Stadium sich die Pläne zum Neubau des DJK-Sportheims derzeit befinden. Die Bauherrenfrage sollte endlich einer zuverlässigen Beantwortung zugeführt werden. Und schließlich geht es der Partei neben den konkreten Bauplänen um die Investitions- und Betriebskostenstruktur vor dem Hintergrund der Bedürfnisse eines geregelten Sport- und Vereinsbetriebs. Der Zeitpunkt für rechtsverbindliche Zusagen und Entscheidungen an die DJK sei längst überfällig.
gez. Heinz Dabrock, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017