Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Neues und Bewährtes

Neue und bewährte Kurse im Rahmen des Kursprogramms „Von Frauen – für Frauen“ des Saarpfalz-Kreises laufen in den kommenden Wochen an.
Der erste Kurs trägt den Titel „Selbstbewusstsein können Sie lernen – Selbstsicheres Verhalten für Frauen“ und läuft über vier Abende, immer dienstags von 19 bis 21.15 Uhr. Start ist am 21. April.

Selbstbewusstsein und selbstsicheres Verhalten sind wesentliche Voraussetzungen für persönliches Wohlbefinden, Gesundheit, persönliche Zufriedenheit und beruflichen Erfolg. Dennoch haben auch moderne Frauen häufig noch Schwierigkeiten, wenn es um Durchsetzung, Abgrenzung, realistische Selbsteinschätzung oder das Äußern eigener Bedürfnisse geht. Konfrontiert mit den Mehrfachanforderungen in Beruf und Familie entwickelt sich häufig ein Gefühl persönlichen Ungenügens und Versagens. Es fehlt das Repertoire selbstsicherer Verhaltensweisen. In diesem Seminar werden systematisch Impulse gegeben, wie Selbstwertprobleme, Selbstzweifel, soziale Hemmungen und Ängste aktiv überwunden werden können.
Ein Vortrag über „Ayurveda – Wirkungsweisen von Musik und Farben auf Körper, Geist und Seele“ ist der nächste Programmpunkt. Gisela Dennerlein, Ayurvedatherapeutin und ganzheitliche Gedächtnistrainerin referiert am Mittwoch, 22. April 2009, 19.30 Uhr im Café Frauenzimmer in der Paul-Weber-Schule in Homburg. Der Vortrag ist kostenlos.

Nach einer kurzen allgemeinen Einführung in Ayurveda werden die energetischen Wirkungsweisen von Klängen und Farben auf das Wohlbefinden erläutert. Welcher Klang sorgt für gute Nerven, hilft bei Stress, Konzentrationsschwierigkeiten, Jetlag, Reisen, Gesundheit und Krankheit? Die Gäste hören Musikbeispiele aus Ost und West und können Ihre Reaktionen selbst feststellen. Ähnliche Wirkungsweisen können durch Farben hervorgerufen werden, denn je nach Farbe werden die verschiedenen Chakren beeinflusst.
Neu im Programm ist der Meditationskurs „Wege zur Mitte“ Kursleitung hat Jutta Klicker, Dozentin für Meditation und Kreatives Schreiben. An fünf Abenden, jeweils donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr läuft der Kurs; Beginn ist am 23. April.

Gelehrt werden Methoden wie Sitz-Meditation im Stil des Zen, meditativer Tanz, Achtsamkeitsübungen, Textimpulse. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung Socken, Decke und falls vorhanden Meditationshocker oder -kissen.

Bewährt hat sich im Kursprogramm das Tagesseminar „Frau und Kraut – ein ausgedehnter Kräuternachmittag“. Die Heilpraktikerin Gabriele Geigerlädt dazu für Freitag, 8. Mai 2009, von 15 bis 20 Uhr ein.

Heilpflanzen sind für Frauen in der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen uralte Verbündete. Sie regen auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene an und unterstützen Heilungsprozesse in den unterschiedlichen Lebensphasen. Mit Geschichten, Mythen, Legenden und Meditation zu den Kräuterpersönlichkeiten ist Kurzweile garantiert. Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung (je nach Wetter für eine kleine Exkursion), warme bequeme Kleidung, eine Sitzunterlage, neugierige und offene Sinne, ein kleines Picknick und ein Schraubgläschen (etwa 200 ml).

Um die Fitness geht es im Body Burn-Kurs. Dieser Kurs läuft immer dienstags von 19 bis 20 Uhr. Start ist am 21. April.

Body Burn ist eine raffinierte Mischung aus zwei Übungstypen: 1. Fatburner – spezielle Ausdauerübungen für das Herz-Kreislauf-System. Der Fettstoffwechsel wird auf Trab gebracht, Kalorien verbrennen dadurch schneller. 2. Muskeltoner – gezielte Straffungs- und Muskelaufbauübungen für Bauch, Beine, Po, Arme und Rücken. Der Körper wird straffer und die Figur bekommt eine bessere Kontur. Am Ende der Stunde wird mit speziellen Entspannungsübungen der Körper wieder beruhigt und der Stress des Tages abgebaut. Zum Teil werden zur Unterstützung der Wirkung Gymnastikhanteln und Dynaband verwendet.

Fit mit Callanetics heißt es in einem Vormittagskurs, der immer mittwochs von 9 bis 10 Uhr angeboten wird. Start ist hier am 22. April.
Diese äußerst intensive, aber auch sehr anstrengende Form der Gymnastik für Frauen baut mit schnell sichtbarem Erfolg Muskeln auf und hat neben der allgemeinen Konditionsverbesserung den Effekt, der Cellulite vorzubeugen beziehungsweise sie zu beseitigen.
Anmeldung für alle Kurse und Vorträge sowie weitere Infos gibt es beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter der neuen Rufnummer 0 68 41/1 04-84 64.

________________________________

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017