Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Das passt schon! Selda Akhan und Beate Bohr kommen in die St. Ingberter Stadthalle.

Selda Akhan und Beate Bohr sind die weiblichen Botschaften der Generation Golf, die neuen Sugababes des Kabaretts, zwei Frauen auf dem Weg nach ganz oben. Sie planen ihren großen Durchbruch im Juni 2009. Spätestens dann soll Seldas Küche mit dem Esszimmer verbunden sein. Im Herbst gehen sie auf Deutschlandtournee. Selda Akhan und Beate Bohr zeigen höchst gekonnt, wie multikulturell Kabarett sein kann, und dass deutsche Gründlichkeit und ein orientalischer Hüftschwung sich nicht ausschließen müssen. Das Debüt-Programm ist ein kabarettistischer KulturCrash, ein deutsch-türkischer Großangriff auf die Lachmuskeln. Klug, wild und authentisch. Die Besucher erleben auf der Bühne der St. Ingberter Stadthalle zwei wunderbare Frauen beim Brückenschlag zwischen Benjamin Blümchen und Barack Obama, Spaß, Koran und Sexappeal.

Karten zum Abend mit den Harem Globetrotters am Freitag, 24. April, 20 Uhr, in der Stadthalle St. Ingbert gibt es zum Preis von 11,50 € (ermäßigt 8,50 €) bei allen ProTicket-Vorverkaufsstellen, unter der zentralen Telefon-Hotline (01803 776842 oder im Internet unter www.proticket.de). Weitere Informationen (06894 13 518).

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017