Nachrichten

Freitag, 15. Dezember 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 4 ℃ · Themenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!Feuerwehr-Nikolaus besucht Kinder der Flüchtlingsfamilien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kreischorverband St. Ingbert mit großem Engagement beim Chorfestival

In diesem Jahr feiert der Kreischorverband (KCV) St. Ingbert sein 90 jähriges Bestehen nach der Wiedergründung im Jahr 1919. Ein guter Anlass für den Verband seinen Chören beim Chorfestival die Möglichkeit zu bieten, sich auf einer eigenen Bühne in der Pfarrgasse, einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren, aber auch die eigene Verbandsarbeit nach Außen zu tragen.
Bereits um 11.00h morgens singen drei Kindergärten des Saar-Pfalz-Kreises, welche das Gütesiegel des Deutschen Chorverbandes den “Felix“ durch den KCV überreicht bekamen bzw. an diesem Tag verliehen bekommen werden.
Die Chöre des Leibnizgymnasiums aus St. Ingbert eröffnen um 12.00 h den Sangesreigen der angeschlossenen Kreischöre. Um 13.30 ist dann der GV Germania zu hören. Die Männer des MGV Sangesfreunde Oberwürzbach übernehmen ab 14.00. Gegen 14.30 ist der Chor Querbeat aus Erfweiler zu Gast, und der MGV Rohrbach setzt das Programm um 15.00 fort. Um 15.30 wird der MGV „Frohsinn“ St. Ingbert die Bevölkerung mit bekannten Weisen unterhalten. Ab 16.00 übernimmt Coloured Voices. Ihnen schließt sich um 16.30 der MGV Josefstal an. Auch der Chor 98 aus Ommersheim ist um 17.00h zu Gast, bevor der Chor der Brauerei Becker um 17.30 h das Programm der Kreisvereine abschließt.
Danach hat der Sängerkreis einen Auftritt der besonderen Art vorbereitet. Gemeinsam werden alle Männerchöre unter der abwechselnden Leitung von Jan Hendrik Dithmar (MGV Frohsinn) und Everard Sigal (MGV Oberwürzbach und Becker- Chor) traditionelle Männerchorliteratur singen. Dieses Singen bildet seit Jahren den Abschluß der Veranstaltung und hat sich zu einem richtigen Publikumsmagneten entwickelt.

Die Vorstandschaft des Kreischorverbandes und die Sänger und Sängerinnen würden sich freuen ihr Programm vor großem Publikum präsentieren zu können und laden die Bevölkerung bei den gemeinsamen Liedern herzlich zum Mitsingen ein.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017