Nachrichten

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Raubüberfall auf Tankstelle in St. Ingbert

2 dunkel gekleidete und maskierte Männer bedrohten eine Angestellte mit einer Schußwaffe und einem Schlagstock und erbeuteten Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro und Zigaretten.
Dann liefen die Täter zu einem unmittelbarer Nähe der Tankstelle mit laufendem Motor stehenden PKW, der von einem weiteren Komplizen bereitgehalten wurde.
Mit hoher Geschwindigkeit und ohne Licht flüchteten sie dann in Richtung A 6 und fuhren auf die Autobahn in Fahrtrichtung Homburg auf.
Die beiden Haupttäter wurden als junge Männer im Alter von etwa 18-25 Jahren beschrieben, einer etwa 1,70m, der andere etwa 1,90m groß.
Das von den Räubern benutzte Fahrzeuge hatte ein Neunkircher Kreiskennzeichen, es soll sich um einen älteren dunklen Kleinwagen handeln, möglicherweise Peugeot 106, Ford Fiesta oder Opel.
Heck- und die beiden hinteren Seitenscheiben seien verdunkelt gewesen, außerdem soll das Auto einen Sportauspuff mit einem Doppelauspuff und nur 2 Türen gehabt haben.
Wer kann Angaben zu dem Tatwagen machen?
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer: 06894-10 90.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017