Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 0 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Versuchter Tageswohnungseinbruch

Dabei wurden sie jedoch von Anwohnern gestört und fuhren mit einem älteren dunkelroten PKW BMW oder Fiat Croma weg.
Bei den Tatverdächtigen soll es sich um ein Pärchen gehandelt haben, beide mit südländischem Aussehen.

Der Mann wurde als etwa 1,80 m groß, die Frau als 1,60 m und langen schwarzen, zu einem Pferdeschwanz zusammen gebundenen Haaren, beschrieben. Sie trug zudem dunkelrote Oberbekleidung und eine türkisfarbene Jacke.
Während der Ermittlungen teilten weitere Nachbarn mit, daß sie am Samstagabend einen verdächtigen PKW in der Brahmsstraße gesehen und dessen Heilbronner Kennzeichen notiert hatten.
Dieser Wagen war mit mehreren Personen besetzt, die Flaschen am Straßenrand hatten liegen lassen.
Diese Flaschen wiederum wurden von einem Zeugen mit Gummihandschuhen sichergestellt und der Polizei zur Spurensuche übergeben.

Die Polizei bedankt sich bei den aufmerksamen Bürgern, die durch ihre Mithilfe einen Beitrag zur Sicherheit in St. Ingbert geleistet haben.

Weitere sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer: 06894-10 90.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017