Nachrichten

Donnerstag, 17. August 2017 · wolkig  wolkig bei 20 ℃ · Seminarangebote in der LMS zu Computer, Internet und TabletsMusikverein Rentrisch im Alten SteinbruchStraßenverkehrsgefährdung auf der A6

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Forum für Erziehung: 2 Vorträge zum Thema „Die ersten beiden Lebensjahre des Kindes“

In der Caritas-Beratungsstelle, Kohlenstraße 68 in St. Ingbert finden 2 Vorträge zum Thema „Die ersten beiden Lebensjahre des Kindes“ statt. Am 10.Juni 2009 um 19:30 Uhr beschäftigt sich die Diplom-Psychologin Elisabeth Ehrhardt mit der Entwicklung des Kindes im ersten Lebensjahr. Beim zweiten Vortrag am 17. Juni 2009 um 19:30 Uhr geht es um die kindliche Entwicklung im 2. Lebensjahr. Die Vorträge sind kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 0 68 41 – 7 77 83 – 0 oder grebmann@lvsaarland.awo.org.

Weitere Infos zu den Vorträgen:
10. Juni 2009, 19:30 Uhr
Der Start ins Leben: Das erste Lebensjahr
Das erste Jahr ist eine spannende, erlebnisreiche Zeit. Ihr Kind entdeckt täglich Neues, lernt dazu und verändert sich. Was heute noch unmöglich ist – drei Monate später ist es eine Selbstverständlichkeit. Das Baby braucht Eltern, die mit dieser rasanten Entwicklung Schritt halten, die mit ihm die Welt neu kennen lernen.

Welche Entwicklungsmeilensteine gibt es? Was lernt ihr Kind über Menschen und Dinge in diesem entscheidenden Jahr?

Was bedeutet das für Sie als Eltern? Was braucht ihr Kind von Ihnen? Welche Hilfen gibt es für Sie?

Referentin:
Elisabeth Ehrhardt
Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Caritas- Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung St. Ingbert
Elisabeth.Ehrhardt@Caritas-Speyer.de

17. Juni 2009, 19:30 Uhr
Ich bin kein Baby mehr: Das zweite Lebensjahr
Kaum ist ihr Kind ein Jahr alt, schon geht es rund! Es lernt laufen, sprechen und noch vieles mehr. Es probiert alles aus, will alles alleine machen, braucht ständig Unterstützung und Hilfe. Und wehe, wenn etwas nicht klappt! Wutanfälle, Trotz und Tränen…Die Familie erlebt eine wunderbare, aufregende, anstrengende Zeit, steht täglich vor neuen Herausforderungen.

Was geschieht alles im 2. Lebensjahr? Welche Entwicklungsaufgaben bewältigt ihr Kind? Was geht in ihm vor? Was bedeutet das für Sie als Eltern? Was braucht ihr Kind von Ihnen? Welche Hilfen gibt es für Sie?

Referentin
Elisabeth Ehrhardt
Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Caritas- Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung St. Ingbert
Elisabeth.Ehrhardt@Caritas-Speyer.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017