Nachrichten

Sonntag, 24. September 2017 · sonnig  sonnig bei 18 ℃ · Heimat- und Trachtenumzug durch St. IngbertRohrbacher Kerb – Straußbuwe und Straußmäde wieder dabei10-jähriges Jubiläum „Saarländisches Oktoberfest – St. Ingbert“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Gesundheits- und Sozialminister Josef Hecken: Jetzt mitmachen: Beste Nachbarn im Saarland gesucht!

Startschuss für die dritte Runde des Wettbewerbs „Netzwerk Nachbarschaft“: Auch dieses Jahr werden wieder Initiativen gesucht, die sich mit Begeisterung für ihre Nachbarschaft stark machen. Ob Straßengemeinschaft oder Mehrgenerationenhaus, Einkaufsservice für Ältere oder Sportmöglichkeiten für Jugendliche – jedes engagierte Projekt zählt. „Wir wünschen uns, dass sich die vielen Initiativen in diesem Land rege beteiligen und allen zeigen, welchen Gewinn – sozial, kulturell und wirtschaftlich – engagierte Netzwerke für jeden Einzelnen darstellen“, so Minister Josef Hecken und Dr. Joachim Klare, Vorstandsmitglied der BHW Bausparkasse, die den Wettbewerb 2003 ins Leben rief.

Gefragt: Initiativen und Netzwerke, die inspirieren

Nachbarn aus Saarlouis machen’s vor: Als Landessieger 2005 wurden sie für ihren 1990 gegründeten Verein „Selbstverwalteter Betriebshof Saarlouis e.V.“ ausgezeichnet. Einst als Anlaufstelle für Jugendliche gedacht, entwickelte die Initiative das Kulturzentrum zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt. Heute beherbergt die Kulturstätte Räumlichkeiten für unterschiedliche Initiativen. Neben Kinderspielkreis, Ballettgruppe und Nachwuchsbands sitzt dort auch das Internet- und Medienzentrum für Senioren. Sozialminister Josef Hecken übernimmt erneut die Patenschaft für den Landessieger aus dem Saarland.

Sind auch Sie beste Nachbarn? Dann machen Sie mit beim Wettbewerb „Netzwerk Nachbarschaft 2006“! Pro Bundesland wird ein Sieger ermittelt. Aus dem Kreis der Landessieger werden drei Bundessieger gekürt. Einzelheiten zu Ihrer Teilnahme erfahren Sie im Internet unter www.netzwerk-nachbarschaft.de, am Telefon unter 040/ 480 650 0 oder per Email nachbarschaft@amg-hamburg.de. Zu gewinnen gibt es Urkunden und Geldpreise im Gesamtwert von 16.000 Euro, Einsendeschluss ist der 30. Juni 2006.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017