Nachrichten

Dienstag, 21. November 2017 · bedeckt  bedeckt bei 7 ℃ · Theatersaison 2018 – Teilabonnement zum SonderpreisUnter deutschen BettenWer hat die schönste Martinslaterne?

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Körperverletzungsdelikt und anderes

Weiterhin wurde von einer großkalibrigen Waffe berichtet. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass ein Besucher der Feier einem 49jährigen Mann eine Flasche auf den Kopf geschlagen hatte, so dass dieser eine blutende Kopfwunde davontrug. Der Geschädigte selbst soll zuvor ebenfalls andere Besucher verletzt haben.

Ausgehobene Kanaldeckel
Gegen 01:35 Uhr wurde der PI St. Ingbert mitgeteilt, dass mehrere Kanaldeckel im Bereich „Im Schiffelland“ ausgehoben und so große Gefahrenstelle geschaffen wurden. Einen Mülleimer von einer Bushaltestelle hatten die Randalierer senkrecht auf der Straße gestellt.

Verkehrsunfälle:
Gegen 23:45 Uhr befuhr eine 44jährige Frau mit ihrem Smart Fortwo die Südstraße, aus Richtung Ensheimer Straße kommend. Im Einmündungsbereich Südstraße/Eichedorffstraße kam ihr ein anderes Fahrzeug teilweise auf ihrer Fahrspur entgegen. Obwohl die Frau noch auswich, wurde der linke Außenspiegel an ihrem Fahrzeug beschädigt.
Zeugenhinweise an die PI St. Ingbert unter Tel. 06894/1090 erbeten.

Brand eines Traktors
Am Samstag, 30.05.2009, wurde die PI St. Ingbert gegen 17.12 Uhr über einen brennenden Traktor informiert. Nach bisherigen Ermittlungen kam es während der Heuernte aufgrund eines technischen Defektes im Motorraum des 19 Jahre alten Traktors zum Brandausbruch. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Rohrbach konnte die Brandstelle lokal begrenzt werden. Der Traktor wurde im Motorbereich stark beschädigt.

Brennende Pkw
Am Samstag, 30.05.2009, wurde gegen 04:25 mitgeteilt, dass in der Robert-Koch-Straße ein Auto brennen würde. Vor Ort stellten die Polizeibeamten dann 2 brennende Fahrzeuge fest. An mehreren, in der Nähe geparkten Fahrzeugen, waren ebenfalls Vorbereitungen getroffen worden, um an den Fahrzeug Brand legen zu können. Im Rahmen der Ermittlungen konnten dann zwei fast 20jährige Männer vorläufig festgenommen werden, welche im Verdacht standen, die Autos angezündet zu haben. Zur Feststellung der Schuldfähigkeit wurde bei beiden Männern eine Blutprobe entnommen. Die Polizei konnte umfangreiches Beweismaterial sicherstellen.

Körperverletzungsdelikt
Am Samstag, 30.05.2009, ereignete sich vor einer Gaststätte im Innenstadtbereich von St. Ingbert eine Schlägerei. Zuvor hatte der Wirt 2 Männer des Lokales verwiesen, da diese im Innern schon Streit gesucht hatten. Vor dem Lokal griffen die beiden Männer dann den Wirt an, indem sie ihm mit großer Wucht ins Gesicht schlugen. Anschließend flüchteten beide zusammen mit einer Bekannten.
Im Rahmen der Fahndung konnten die beiden Männer dann vorläufig festgenommen werden. Anschließend erfolgten Maßnahmen zur Feststellung ihrer Schuldfähigkeit, da beide alkoholisiert waren. Während ein Mann in die Obhut seines Vaters übergeben werden konnte, musste der zweite Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Einer der beiden Männer, der 1992 geboren wurde und erst 17 Jahre alt ist, ist bereits wegen gefährlicher Körperverletzung bei der Polizei erfasst.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017