Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Lästige Blutsauger: Veranstaltung zum Thema Kopfläuse

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg und das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung zum Thema „Kopfläuse“ ein.
In der letzten Zeit wird aus Kindertageseinrichtungen und Schulen wieder häufiger von Läusefällen berichtet. Jeder kann Kopfläuse bekommen. Auch auf einem gut gepflegten Kopf fühlen sich die Läuse wohl und vermehren sich. Man braucht sich wegen Kopfläusen nicht zu schämen. Wichtig ist jedoch, dass man die lästigen Blutsauger möglichst schnell wieder loswird, um eine Verbreitung zu verhindern. Damit dies gelingt, sollten Eltern und alle, die mit Kindern arbeiten, wissen, welche Maßnahmen notwendig sind, um eine Epidemie zu vermeiden.

Karl Stiller, Arzt für Kinder- und Jugendmedizin im Homburg, Landesverbandvorsitzender des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) referiert zum Thema am Dienstag, 16. Juni 2009, um 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Forums. Jugendärztinnen vom Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises stehen für Fragen zur Verfügung.
Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung wird gebeten beim Kinder- und Jugendbüro, Barbara Emser 06841/101-145.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017