Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 14 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Stadtmarketing St. Ingbert lädt ein zur 24. Oldtimerrallye

24. Oldtimerrallye in St. Ingbert startet am kommenden Samstag um 10:00 Uhr in der Fußgängerzone

Die traditionelle Veranstaltung ist über die Landesgrenzen des Saarlandes bekannt und hat sich in den vielen Jahren zu einem beliebten Publikumsmagneten entwickelt. Die Oldtimerfans nehmen teilweise mehrere Hundert Kilometer Anfahrt in Kauf, was vom Veranstalter, der Stadtmarketing gGmbH mit einem Pokal für die weiteste Anreise belohnt wird.

Ab 8:00 Uhr wird sich am Samstag die Kaiserstrasse in St. Ingbert wieder mit polierten Schätzen aus Chrom und Blech füllen. Erwartet werden 150 Liebhaberstücke, davon 18 Motorräder. Pünktlich um 10 Uhr wird Ortsvorsteher Klaus Tussing das Startzeichen zur Rallye geben. Die Fahrer können sich auf eine landschaftlich reizvolle Fahrt durch den Bliesgau und das Nachbarland Frankreich freuen. Während der Fahrt sind verschiedene Fragen zu markanten Stellen auf der ca. 110 Kilometer langen Strecke zu beantworten. An der Zwischenstation warten Geschicklichkeitsaufgaben auf die Fahrer. Die besten drei werden nachmittags bei der Siegerehrung mit einem Pokal belohnt.

Die Veranstaltung ist über die Landesgrenzen des Saarlandes bekannt und hat sich in den vielen Jahren zu einem beliebten Publikumsmagneten entwickelt. Die beste Möglichkeit, alle Fahrzeuge zu sehen, besteht für das Publikum entweder während des Starts zwischen 10 und 11 Uhr oder ab etwa 13 Uhr, wenn die ersten Fahrer von der Rundstrecke zurückkommen. Erfahrungsgemäß geben die Besitzer interessierten Besuchern gerne Auskunft zu ihren Fahrzeugen.

Für die musikalische Unterhaltung in der Fußgängerzone sorgt bis 16:00 Uhr die „Schmidd-Jam-Band“ mit bekannten Rock- und Bluessongs.
Weitere Informationen gibt es bei der Geschäftsstelle der Stadtmarketing gGmbH unter Tel. 39632 oder im Internet unter www.stadtmarketing-st-ingbert.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017