Nachrichten

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall mit schwerverletzer Person in IGB-Rohrbach

Ein 49 Jahre alter Mann wollte sein Fahrzeug, einen BMW älteren Baujahres, welcher seit längerer Zeit in der Garage stand und daher nicht angesprungen war, nach vorne schieben, um eine hinter dem Fahrzeug stehende Leiter besser erreichen zu können.
Hierbei kam das Fahrzeug auf der abschüssigen Garagenzufahrt ins Rollen und bewegte sich Richtung Straße. Der Mann versuchte durch einen Sprung ins Fahrzeug dieses anzuhalten. Hierzu sprang er auf den Fahrersitz, ein Bein hing aus der geöffneten Fahrertür. Das Fahrzeug bewegt sich nach links und die Tür wurde von der Mauer, welche die Zufahrt eingrenzt zu gedrückt.
Das Bein des Fahrers befand sich in der Tür und wurde durch die von der Mauer zugedrückte Tür schwer verletzt.
Das Fahrzeug des Mannes rollte über die Straße vor dem Anwesen und über die Mauer des gegenüberliegenden Anwesens, auf welcher das Fahrzeug zum Stehen kam.
Der 49jährige Fahrer wird mit schweren Verletzungen am Bein ins Krankenhaus verbracht, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017