Nachrichten

Donnerstag, 21. Januar 2021 · leichter Regen  leichter Regen bei 9 ℃ · Kultur der Stadt St. Ingbert geht in die zweite Online-Runde Leserbrief zu “Wildschweinplage im St. Ingberter Stadtgebiet” Online-Vortrag zur „Neuen Rechten“

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Parksituation in Rentrisch, Untere Kaiserstraße

Beginnend beim Gasthaus SCHWARZ ist durch Verkehrszeichen ein geteilter Fahrrad-/ und Fußgängerbereich ausgeschildert.
Der Fahrradweg beginnt am Fahrbahnrand und geht bis zu den aufgestellten Laternenbzw. Bäumen auf der Mitte des Bürgersteiges. Der rechte Bereich zwischen Laternen und Häuserfront ist als Fußgängerbereich vorgesehen.

Im gesamten Ortsdurchgangsbereich sind am rechten Fahrbahnrand für PKWs Parkbuchten eingerichtet.
Parkende Fahrzeuge stehen jedoch teilweise mit der halben Fahrzeugbreite auf dem Radweg, so dass teilweise nur noch Restbreiten von unter einem Meter zwischen parkenden PKWs und Laternen bzw. Bäumen für den Fahrradverkehr zur Verfügung stehen.

Die Polizeiinspektion St. Ingbert weist darauf hin, dass das Parken – auch halbseitig – auf dem Radweg nicht gestattet ist und eine Ordnungswidrigkeit darstellt. Zur Ahndung ist im bundeseinheitlichen Bußgeldkatalog ein Verwarnungsgeld in Höhe von 15 Euro vorgesehen. Beim Parken länger als 1 Stunde oder bei Behinderung erhöht sich das Verwarngeld auf 25 Euro.

Die Poizei bittet alle Anwohner um ein ordnungsgemäßes Abstellen der Fahrzeuge und wird in den kommenden Wochen Kontrollen durchführen.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021