Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 3 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ingobertusfest am 3. und 4. Juli

Auf vier Bühnen spielen Bands und Orchester aus den verschiedensten Musiksparten. Die Bandbreite reicht von volkstümlichen Klängen über Schlager, Oldies, Blues und internationalen Hits bis hin zum Rocksound. Neben den Vertretern der heimischen Musikszene sorgen überregionale Formationen, wie zum Beispiel Saarbruck Libre und The New Generation an den beiden Tagen für gute Unterhaltung.

Neben Musik ist es in erster Linie das Angebot der Standbetreiber, die in der 1,5 Kilometer langen Festmeile zum unbeschwerten Feiern einladen. Denn ausschließlich St. Ingberter Vereine und Institutionen werden vom Festausschuss zugelassen, die Bewirtung der Gäste von Nah und Fern zu übernehmen.

Und so gibt es bei Blasmusik und Blues, bei Rap und Rock, Swing und Jazz auch alles, was gut schmeckt. Spezialitäten aus dem Saarland findet man ebenso wie internationale Küche.

Auch die „Weinstraße – route du vin“ mit der Stadtverwaltung und den Partnerstädten Saint Herblain, Radebeul und Rhodt wird es in diesem Jahr wieder geben.

Eine Aktionszone speziell für Kinder und Jugendliche ist ebenfalls auf dem Fest zu finden. Im so genannten Bermuda-Dreieick steht der Samstag von 14 bis 19 Uhr ganz im Zeichen des Nachwuchses.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017