Nachrichten

Donnerstag, 17. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Musikverein Rentrisch im Alten SteinbruchStraßenverkehrsgefährdung auf der A6Mobilitätskonzept einreichen und gewinnen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Klappe, die erste: MKZ-Fortbildungen zum Thema Film(beiträge)

Für alle, die sich beruflich mit dem Thema Film auseinander setzen (möchten), bietet das MedienKompetenzZentrum der Landesmedienanstalt Saarland aktuell verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.
Die Informationsveranstaltung „Digitales Kino“ gibt am 10. September 2009 ab 18 Uhr einen Einblick in die zukünftige Entwicklung des digitalen Kinos und stellt technische Möglichkeiten vor, die sich durch die Nutzung spezieller hochauflösender Kameras, wie beispielsweise der RED One, für Filmschaffende ergeben. Die Kamera befindet sich vor Ort und kann begutachtet werden. Kosten: 5 Euro pro Person.
Von der Auswahl der Interviewpartner über das Verhalten am Drehort bis hin zur Bewahrung des roten Fadens im Schnitt: Ein Filmbeitrag entsteht zunächst einmal… im Kopf! Wie genau unter hohem Zeitdruck vor Beginn der Dreharbeiten die Produktion eines Beitrags vorbereitet wird, zeigt der Workshop „Vom Ereignis zum Beitrag“ am 19. September 2009 von 10 bis 17 Uhr.
Alle, die regelmäßig Filmbeiträge erstellen, sind herzlich eingeladen. Kosten: 40 Euro pro Person.
Im Anschluss lohnt sich auch der Besuch des Seminars „Videojournalismus – best practice“ vom 09. bis 10. Oktober 2009, in dem die praktische Umsetzung von Filmbeiträgen erprobt wird.
Anmeldungen und weitere Informationen unter 0681/3 89 88-12.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017