Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 15 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Zwei Schwerverletzte nach Absturz

Am frühen Dienstagmorgen (01.09.2009) wurden gegen 01:00 Uhr zwei Männer aus St. Ingbert schwer verletzt, als sie im Bereich der Saarbrücker Straße am Stadtausgang von St. Ingbert in Richtung Rentrisch aus etwa 5 m Höhe von den Bahngleisen stürzten oder sprangen und sich dabei zahlreiche Knochenbrüche zuzogen. Einer der beiden, 30 Jahre alt, wurde so schwer verletzt, daß er in ein künstliches Koma versetzt werden musste. Der andere, ein 28jähriger, erlitt Trümmerbrüche in den Fersen.
Beide Männer sind mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten, vor allem der 28jährige.
Auf Grund weiterer Ermittlungen geht die Polizei davon aus, daß die Beiden auf Diebestour waren und sich zunächst auf dem Gelände einer Firma aufhielten. Dort wurden sie von Zeugen gesehen, gestört und flüchteten in Richtung Bahngleise, wo es infolge Dunkelheit zu den Stürzen kam.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017