Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 23 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Eindrucksvolles Saarland

Im Rahmen eines Jazz-Matinées fand am 6. September, um 11.00 Uhr im Terminal des Flughafen Ensheims gleichzeitig die Eröffnung der Ausstellung „Saarlandbilder“ des St. Ingberter Fotofreundes Gerhard Motsch statt.

Wie der Geschäftsführer des Flughafens, Prof. Dr. Friedhelm Schwan, in seiner Eröffnungsrede zufrieden feststellte,
dass diese Kombination aus Kunst und Kultur ein optimales Rahmenprogramm darstellt, wird es nicht die letzte Veranstaltung dieser Reihe sein.
Er zeigte sich auch erfreut darüber, wieviel Arbeit sich der Mann an der Kamera gemacht hat, um die Werke entsprechend zu präsentieren. Es handelt es sich hierbei um nicht alltägliche Aufnahmen unseres Landes, die in der Galerie des Terminals würdig zur Geltung kommen und gleichzeitig einem guten Zweck dienen. Die Ausstellung läuft voraussichtlich bis Ende November und ist ganztägig zu besichtigen.

Der gelernte Schriftsetzer, der seit etwa 30 Jahren fotografiert, möchte einen Teil des Verkaufserlöses der St. Ingberter Tafel zugute kommen lassen, die auf diese Mittel dringend angewiesen sind.

Da man für eine solche Vernissage auch finanzielle Mittel benötigt, erklärte sich seine Chefin Barbara Braun, die Geschäftsführerin von Repa-Druck in Ensheim sowie das Fotohaus Gressung in Saarbrücken spontan bereit, diese Aktion zu unterstützen. Und da der Verkauf der gerahmten Exponate zur Untersützung der St. Ingberter Tafel gedacht ist, freut sich der Hobbykünstler umso mehr, seine Werke einem breiten Publikum zu präsentieren.

Informationen gibt es auch auf der Seite www.flughafen-saarbruecken.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017