Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Polizei sucht nach Kinderansprecher

Der Unbekannte hatte die 11jährige, die sich nach Verlassen des Schulbusses auf dem Nachhauseweg befand, gefragt, wo sie wohne, um sie nach Hause fahren zu können, was das Mädchen jedoch mit einem klaren „Nein danke“ ablehnte und auch seine Anschrift nicht angab.

Beschrieben wurde der Unbekannte als
– etwa 60-65 Jahre,
– kurzen grau-weißen Haaren,
– sehr schmaler Figur mit auffallend schmalem faltigem Gesicht und
– hochdeutsch sprechend.

Außerdem war er so groß, daß er mit seinem Kopf fast an das Autodach stieß, so daß Mädchen.

Er fuhr einen
– kleinen dunkelblauen PKW mit 4 Türen, wobei die Sitzbezüge im oberen Bereich ein auffallend buntes Muster aufwiesen.

Wer kann Hinweise zu dem Unbekannten oder dem von ihm benutzten Auto geben ?

In den vergangen Jahren kam es im St. Ingberter Raum in seltener Regelmässigkeit zu gleichartigen Ereignissen, die alle ausnahmslos mit hohem polizeilichen Ermittlungsaufwand und der immer wieder gebotenen Ernsthaftigkeit überprüft wurden.

In keinem der Fälle war nach Abschluß der Ermittlungen Grund für eine weitere Besorgnis gegeben.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017