Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · Sprühregen  Sprühregen bei 10 ℃ · Rohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmenBaustellen im Stadtgebiet und außerhalb

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

„Lesedino-Vorlesewettbewerb“ in den Grundschulen wieder ein großer Erfolg

„Fast 5.500 Schülerinnen und Schüler haben sich in diesem Jahr am „Lesedino-Vorlesewettbewerb“ für die vierten Klassen der Grundschulen beteiligt. Rund 62 Prozent aller Schulen nahmen daran teil. Der Wettbewerb zählt damit zu den herausragenden Veranstaltungen im vierten Schuljahr“, betonte Kultusminister Jürgen Schreier am heutigen Mittwoch (29.03.06).

„Der Wettbewerb ist ein wichtiges Ereignis im vierten Schuljahr“, so Minister Schreier. „Fast 62 Prozent aller Schulen wollten in diesem Jahr dabei sein.“ Minister Schreier verwies auf die hohe Bedeutung solcher Wettbewerbe für die Lesemotivation der Schülerinnen und Schüler. Durch die Wettbewerbe werde Anlass gegeben, mit Kindern über ihre Lieblingsbücher zu reden und das gegenseitige Vorlesen zu einem wichtigen Inhalt der Unterrichtsstunden zu machen. Untersuchungen in Erfurt hätten gezeigt, wie wichtig den Kindern die Kommunikation über ihre Freizeitlektüre ist.

Minister Schreier dankte dem Oberbürgermeister der Mittelstadt Völklingen, Klaus Lorig, und dem Leiter der Stadtbibliothek Völklingen, Helmut Pütz, für ihre Bereitschaft, den Landesentscheid in Völklingen durchzuführen.

Acht Kinder hatten es bis in die Endrunde geschafft. Alle erhielten einen großen Lesedino, der speziell für dieses Ereignis angefertigt wurde. Der Landessieger, Jannik Pfeifer von der Grundschule Schiffweiler, Dependance Landsweiler-Reden, erhielt zusätzlich eine kleine Kiste mit Dinobüchern, Dinospielen, Dinobechern etc. Den zweiten Platz errang Nils Straßel von der Grundschule Losheim-Wahlen, auf den dritten Platz kam Rica Spaniol von der Grundschule St. Wendel-Niederkirchen.

Musikalisch umrahmt wurde der Landesentscheid durch das Streicherprojekt der Grundschule Geislautern. Die Kinder spielen bereits seit dem ersten Schuljahr unter der Leitung von Herrn Bernhard Hayo in einem Geigenorchester.

Minister Schreier dankte auch dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Saar und den Bibliotheken, die wieder tatkräftig die Durchführung des Lesedino-Vorlesewettbewerbs unterstützt haben. „Ganz besonders möchte ich aber den Lehrkräften für ihr Engagement danken. Sie tragen erheblich dazu bei, die Lesefreude ihrer Schülerinnen und Schüler zu erhalten.“

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017