Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · Bunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertretenVon Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale Vergangenheit

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

2 Einbrüche, 1 versuchter Enkeltrick in St. Ingbert

Zwischen 10:10 und 19:30 Uhr brachen Unbekannte eine rückwärtige Tür eines Wohnhauses in der Rosenstraße in St. Ingbert auf und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. Auf das Gelände gelangten sie nach polizeilichen Erkenntnissen von der Droste-Hülshoff-Straße her.
In der Rohrbacher Güterbahnhofstraße wurde zwischen 13:30 Uhr und und 17:45 Uhr gar die vorderseitig gelegene Haupteingangstür eines Hauses gewaltsam geöffnet.Entwendet wurde auch hier Schmuck in noch nicht genau bekanntem Wert.
Die Polizei bittet die Bevölkerung darum, ihr verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen sofort zu melden.

Daß es Enkeltrickbetrüger in St. Ingbert anscheinend immer schwerer haben, davon dürfte die Mitteilung einer St. Ingberterin,ebenfalls vom 11.01.2010, zeugen. Die Dame hatte nämlich in der Zeitung desöfteren von dieser immer wiederkehrenden Betrugsmasche gelesen. So fiel sie auch nicht auf die telefonische Bitte eines angeblichen Cousins herein, ihm in einer Notlage 30000 Euro zu leihen. Der Anruf des Unbekannten lösten in der Dame vielmehr Unbehagen und Zweifel aus, so daß sie kurzerhand die Polizei informierte.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017