Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 7 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Wie „verkaufe“ ich mich richtig?

Die Koordinierungsstelle Frau & Beruf beginnt nach Ostern mit neuen Seminaren. In Kooperation mit dem Café „Frauenzimmer“ läuft im Mentoring-Café „Top ten Ihrer starken Eigenpräsentation“. Die Teilnehmerinnen werden mit den Bausteinen einer starken Eigenpräsentation vertraut gemacht. Egal ob ein Erfolg ausstrahlendes Erscheinungsbild, eine selbstbewusste Eigenpräsentation auf Basis einer erlebnisorientierten Rhetorik oder erkennbares zielstrebiges Handeln – alles sind wichtige Faktoren, um berufliche oder private Ziele zu erreichen. Hinzu kommt ein stilvolles Auftreten, das Tür und Tor öffnet. Die zehn Punkte für eine starke (Eigen-) Präsentation bieten allen Zuhörerinnen die Chance auf Erfolg. Anmeldeschluss für dieses Angebot der Koordinierungsstelle ist am 19. April 2006. Termin ist Mittwoch, 26. April, ab 18 Uhr bei kostenloser Teilnahme.

„Fit for Business – Karrierecoaching für Selbstzahlerinnen“ ist ein spezielles Angebot der Koordinierungsstelle und bietet professionelle Begleitung in einer beruflichen Neu- oder Umorientierungsphase. Ansetzend bei der persönlichen Standortbestimmung werden Kompetenzen, Potenziale und Ressourcen ausgelotet und Berufs- und Lebensziele definiert. Gemeinsam werden anschließend geeignete Berufsfelder gesucht und Bewerbungsstrategien festgelegt, die dem eigenen Arbeits- und Lebenskontext angemessen sind. In einem speziellen EDV-Training können die Teilnehmerinnen ihre Bewerbungsunterlagen optimieren. Darüber hinaus erhalten sie zur Stärkung ihrer persönlichen Ausstrahlung fachliche Tipps zu Ihrem Outfit und Ihrem Auftreten. Über das Gruppencoaching hinaus kann auch in vertraulichen Einzelgesprächen auf persönliche Situation näher eingegangen werden. Anmeldeschluss für dieses Angebot ist der 21. April 2006. Termine sind vom 5. bis 13. Mai 2006, insgesamt 55 Unterrichtseinheiten.

Außerdem diesen beiden Angeboten beginnt auch eine Traininsmaßnahme in Kooperation mit der ARGE Saarpfalz unter der Überschrift: „Frauen im Aufbruch – Coaching für Frauen“. Dieses Angebot richtet sich an Frauen, die auf der Suche nach einem Weg zurück in den Arbeitsmarkt sind, wissen aber nicht, welche Möglichkeiten es gibt.? Erfahrene Coachs unterstützen die Frauen auf ihrem Weg zurück in den Arbeitsmarkt. Neben einer gezielten Berufs- und Lebenswegplanung stehen in dem dreimonatigen Teilzeit-Angebot Bewerbungsstrategien, EDV und Informationen über berufliche Chancen für Frauen am regionalen Arbeitsmarkt im Vordergrund. Der Einstieg in die Arbeitswelt wird durch ein betriebliches Praktikum erleichtert.

Die Teilnahmevoraussetzungen sind: Das Angebot richtet sich an Berufsrückkehrerinnen und arbeitslose Frauen, die eine Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung suchen und Leistungen zum Lebensunterhalt der ARGE Saarpfalz beziehen (ALG II). Termine sind vom 13. Februar bis 5. Mai 2006 und vom 8. Mai bis 28. Juli 2006, immer vormittags von 8.15 bis 12.15 Uhr.

Nähere Infos zu diesem und allen anderen Angeboten gibt es bei der Koordinierungsstelle Frau & Beruf, Telefon 0 68 41 / 12 03 21.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017