Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FDP: St. Ingbert braucht wieder ein Albert-Weisgerber-Museum

„Damit St. Ingbert baldigst wieder das Albert-Weisgerber-Museum bekommt, wird diese mehrheitlich vom alten Stadtrat gefällte Entscheidung von der FDP akzeptiert und mitgetragen. Für uns völlig unverständlich ist das Verhalten der vereinigten Opposition bestehend aus Familie,Linke,FDP und FWG im Stadtrat, welche die Museums-Eröffnung bis zum Nimmerleinstag verschieben will „ so der FDP-Vorsitzende und Fraktionschef der FDP im Stadtrat Andreas Gaa.

Nach den Vorstellungen der FDP soll der Ausbau Sankt Ingberts als Kulturstadt, auch in der augenblicklich angespannten Finanzsituation, nicht ins Stocken kommen. Die FDP steht aber für eine strenge Kostenkontrolle beim Ausbau des Museums und auch bei der späteren Unterhaltung.

Neben dem Albert-Weisgerber-Museum ist zu überlegen, ob nicht noch weitere interessante Sammlungen an diesem Standort integriert werden könnten. Zum Beispiel sind da das schon lange von der FDP geforderte Industriemuseum, die
Initiative Kindermuseum oder die Altenkirch-Sammlung zu nennen.

Letztere könnte man als Stiftungsmodell kostenlos von Herrn Altenkirch übernehmen. Seine persönliche Mitarbeit auf ehrenamtlicher Basis hat Herr
Altenkirch gegenüber der FDP ebenfalls angeboten.

Die Kombination der Werke unseres allseits bekannten und geschätzten Malers Weisgerber mit der einzigartigen volkskundlichen Sammlung von 30.000 Exponaten (Zeitzeugenberichten, Dokumentation und Präsentation von Alltagskultur und Volkskunde) würde unsere Stadt zu einer zentralen Anlaufstelle machen, für alle die sich für die Kultur und Geschichte interessieren.

Für die FDP ist ein starkes Kulturangebot unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Ansiedlungs- und Wohnentwicklungspolitik. Deshalb bekennt sich die
FDP für den zügigen Baubeginn des Museums an dem bereits beschlossenen Standort, damit die jahrelange museumslose Zeit bald ein Ende hat.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017