Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ladendiebstähle

Am 12.04.2006 gegen 18:45 Uhr wird bei hiesiger Dienststelle gemeldet, dass soeben drei Frauen Kleidung in einem Textilgeschaeft in St. Ingbert entwendet haetten. die drei entfernten die Preisetiketten und die Sicherheitsbuttons von den Textilien. Dabei wurden sie durch eine Zeugin beobachtet. als sie von einer Verkaeuferin angesprochen werden, verlassen sie das Geschaeft, ohne sich aufhalten zu lassen. Mindestens 2 Kleidungsstuecke wurden entwendet. Durch das Abtrennen des Sicherheitsbuttons wurden weitere Kleidungsstuecke beschaedigt.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass die drei Personen kurz nach der Tat mit dem Zug in unbekannte Richtung wegfuhren.

Personenbeschreibung:
1. Person:
weiblich, ca. 50 Jahre alt, dunkle Haare mit einem blauen Haarband zusammengebunden, bekleidet mit einem langen Rock, heller Fischgraetenmantel, augenscheinlich Mitglied einer fahrenden ethnischen Minderheit

2. Person:
weiblich, ca. 20-25 Jahre alt, dunkle Haare mit weißem Haarband zusammengebunden, bekleidet mit langem Rock, dunkler Jacke und Bluse, gleicher Phaenotypus wie 1

3. Person:
wird wie 2. Person beschrieben nur mit gruenem Haarband

wem sind diese Personen aufgefallen oder bekannt?

Nachricht bitte an die PI St. Ingbert

Polizeiinspektion St.Ingbert,
Kaiserstraße 48
Tel.: 06894 / 109-0
Fax: 06894 / 109-205

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017